Larry King: Nächste Scheidung für US-Talkshow-Legende

Die achte Scheidung von der siebten Frau: Die Ehe von Talkshow-Star Larry King mit Shawn King ist nach fast 22 Jahren gescheitert.

Larry King

Seit Anfang September 1997 war die US-amerikanische Moderatoren-Legende Larry King , 85, mit Shawn Southwick King, 59, verheiratet. Nun hat der 85-Jährige die Scheidung eingereicht, wie sein Anwalt dem "People"-Magazin bestätigt hat. Larry King habe den Antrag am Dienstag (20. August) vor Gericht in Los Angeles eingereicht, berichtet "TMZ". Als Trennungsdatum soll darin der 6. Juni angegeben sein. Trennungsgrund sind wohl die klassischen "unüberbrückbaren Differenzen".

Larry King ist Scheidungsprofi 

Für den einstigen Moderator der US-Talkshow "Larry King Live" ist es bereits die achte Scheidung - von der siebten Frau. In den 1960er Jahren heiratete er zweimal Alene Akins, beide Versuche scheiterten. Mit Akins hat King zwei Kinder. Ein Kind stammt aus seiner kurzen Ehe mit Annette Kaye Anfang der 1960er Jahre. Mit Shawn Southwick King hat er zwei weitere Kinder. Hinzu kommen die Ex-Ehefrauen Julie Alexander, Mickey Sutphin , Freda Miller und Sharon Lepore. 

Die Ehe von Larry King und seiner baldigen Ex-Ehefrau Nummer sieben, Shawn Southwick King, stand 2010 schon einmal vor dem Aus. Damals reichten beide zwar die Scheidung ein, versöhnten sich jedoch kurz darauf wieder und zogen die Anträge zurück.

Gesundheitsprobleme des Talkmasters

Im April dieses Jahres machte Larry King schon einmal Schlagzeilen. Um die Gesundheit des US-Talkshow-Stars steht es damals gar nicht gut. Nach monatelangen Atemproblemen erleidet King schließlich einen Herzinfarkt. In einer Not-OP wurden ihm mehrere Stents eingesetzt, er verbrachte einige Zeit auf der Herz-Intensivstation.   

Larry King

Er erlitt einen Herzinfarkt

Hat seit vielen Jahren mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen: Larry King

Verwendete Quellen: People, TMZ

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche