Lara Trump: Arroganz-Anfall von Donald Trumps Schwiegertochter

Lara Trump, die Ehefrau von Donald Trumps Sohn Eric, hat in einem Interview ein Loblied auf ihren Schwiegervater gesungen. Doch mit dieser Image-Maßnahme könnte sie sich selbst ein Eigentor geschossen haben...

Lana Trump

Lana Trump

Nicht nur Donald Trump, 70, ist ein Garant für Schlagzeilen, sondern auch die Mitglieder seines Familien-Clans. Nach Ehefrau Melania, seinen Kindern Barron, Ivanka Eric, Donald Jr. und Tiffany ist es jetzt Schwiegertochter Lara Trump, 34, die für Gesprächsstoff sorgt. 

Lara Trump lobt ihren Schwiegervater über den grünen Klee

In einem Interview mit der britischen Boulevard-Zeitung "Hello" singt die schwangere Ehefrau von Präsidenten-Sohn Eric Trump, 33, eine Lobeshymne auf den Chef des Weißen Hauses - und sagt ihm eine nahezu beispiellose Karriere voraus. "Wir haben so eine großartige Zeit zusammen und lachen eine Menge. Er geht sehr generös mit seiner Zeit um und hat ein riesengroßes Herz. Er ist ein unglaublich loyaler Mensch und vergisst nie, wer sich loyal ihm gegenüber zeigt." Nicht nur privat, auch beruflich hält die Yoga-Lehrerin große Stücke auf . Er werde die USA zu einem besseren Land machen, sagt Lara Trump. Ihre Prophezeiung: 

"Er wird als einer der großartigsten Präsidenten in die Geschichte eingehen."

Donald Trump bekommt Gegenwind

Eric Trump und Lara Trump 

Eric Trump und Lara Trump 

Daran, dass Donald Trump in die Geschichtsbücher eingehen wird, besteht kein Zweifel. Ob dies jedoch in solch ehrwürdiger Art und Weise geschehen wird, wie es Lara Trump prophezeit, bleibt in den nächsten vier Jahren abzuwarten. Bisher pflastern vor allem kontroverse Entscheidungen, fragwürdige Aussagen und handfeste Skandale den Weg von Trumps Amtszeit. Auch die Verabschiedung seines ersten wichtigen Gesetztes zur Reformierung des Gesundheitssystems unter Abschaffung der von Amtsvorgänger , 50, erlassenen "Obamacare" scheiterte kläglich. In diesen politisch ungestümen Zeiten mag Lara Trumps Beweihräucherung  daher auf manchen äußerst befremdlich wirken - und damit die nettgemeinte PR-Maßnahme ins Gegenteil verkehren. 

Der Familienclan hinter US-Präsident Donald Trump

Die First Family und ihre Mitglieder

Der Trump-Clan: (v. l.) Eric Trump und seine Frau Lara, Donald Trump hinter Sohn Barron, Melania Trump, Vanessa Haydon und Ehemann Donald Trump Jr. mit ihren Kindern Kia Trump und Donald Trump III, Ivanka Trump und ihr Mann Jared Kushner und Tiffany Trump.
Dürfen wir vorstellen: Donald Trump, der neu ernannte mächtigste Mann der Welt. Seine Milliarden verdienter er im Immobiliengeschäft und der Unterhaltungsbranche. Mit Fernsehsendungen wie "The Apprentice" erhöhte er seine Popularität und gehört heute zu den bekanntesten Geschäftsleuten der Vereinigten Staaten.
Donald Trumps Frau Melania wuchs in Slowenien auf, modelte sich über Mailand, Paris und New York bis in Donals Herz. Die beiden lernten sich 1998 auf einer Party während der Fashion Week in New York kennen und heirateten 2005. Melania Trump hielt sich beim Wahlkampf ihres Mannes eher zurück - überließ Donalds Tochter Ivanka die politische Bühne.
Donald Trump Jr. ist Trumps ältester Sohn. Er studierte Finanzen und Immobilen an der Universität von Pennsylvania und ist mittlerweile - gemeinsam mit seinen Geschwistern Ivanka und Eric - Vizepräsident der Trump Organisation. Mit seiner Frau, dem Model Vanessa hat er fünf Kinder.

11


So will ihr angeschlagenes Image retten

Melania Trump hat an der Seite ihres umstrittenen Ehemannes Donald Trump keinen leichten Stand. Sie probiert mit aller Macht in einem positiven Licht dazustehen. Sehen Sie in unserem Video eine aktuelle Maßnahme, die Melanias Image aufpolieren soll.
© Gala


Mehr zum Thema

Star-News der Woche