VG-Wort Pixel

Lana Del Rey 'Mulberry'-Shoperöffnung in Asien 

Lana Del Rey
© CoverMedia
Sängerin Lana Del Rey zerschnitt das Eröffnungsband zum ersten 'Mulberry'-Geschäft in Singapur. 

Lana Del Rey (26) war als Ehrengast bei der Eröffnung des ersten 'Mulberry'-Shops in Singapur dabei.

Die amerikanische Sängerin ('Summertime Sadness') wirkte zauberhaft elegant, als sie im schimmernden Glitzer-Kleid das Band durchschnitt und so das erste Geschäft des britischen Labels in Asien überhaupt eröffnete.

'Mulberry'-Geschäftsführer Bruno Guillon, der ebenfalls anwesend war, nannte die Shoperöffnung in Singapur einen "wichtigen Meilenstein" für das aus Großbritannien stammende Label. "Entworfen um die komplette Kollektion an Männer- und Frauenaccessoires, Frauenmode und Frauenschuhen unterzubringen, kann das Geschäft auch durch ein paar einzigartige architektonische Merkmale und eine Kasse aus silbernen Quartz-Steinen bestechen", plauderte der Geschäftsführer über den spannenden Ladenbereich des neuen Shops.

Nach der offiziellen Eröffnung wurden ein Dinner sowie Cocktails serviert, während Lana Del Rey einige ihrer bekanntesten Lieder zum Besten gab. Um auf seine britischen Wurzeln aufmerksam zu machen, ließen die Repräsentanten des Labels außerdem noch ein paar typisch britische Königssoldaten mit Bärenfellmütze, die normalerweise den Buckingham Palace in London bewachen, aufmarschieren.

Die modebewusste Musikerin ließ sich für den Launch des neuen Geschäftes außerdem noch etwas ganz Besonderes einfallen: Sie kreierte eine knallpinke Handtasche. Möchte man sich mit der von Lana Del Rey entworfenen It-Bag, die zunächst nur in limitierter Auflage und exklusiv im neuen Singapur-Geschäft vertrieben wird, schmücken, muss man rund 990 Euro hinblättern.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken