VG-Wort Pixel

Lake Bell + Scott Campbell Ehe-Aus nach sieben gemeinsamen Jahren

Scott Campbell, Lake Bell
Scott Campbell, Lake Bell
© Gala
Hollywood-News im GALA-Ticker: "Boston Legal"-Star Lake Campbell trennt sich vom Vater ihrer Kinder +++ Rumer Willis wurde von einem älteren Mann entjungfert, der sie ausnutzte. +++ Emma Roberts hat ihre Mutter kurzzeitig bei Instagram blockiert 

Die Hollywood-News des Tages im GALA-Ticker

23. Oktober 2020

"Boston Legal"-Star Lake Campbell und Ehemann Scott gehen getrennte Wege

Lake Bell, 41, und Scott Campbell, 43, haben sich getrennt. Die "Boston Legal"-Schauspielerin und der amerikanische Künstler und Tätowierer haben das Ende ihrer Ehe am gestrigen Donnerstag (22. Oktober) über Instagram verkündet. "Nach gemeinsamen 9 Jahren, 7 Jahren verheiratet, 2 strahlenden Kindern, beenden Scott und ich unsere Ehe, werden aber als liebende Familie verbunden bleiben," postete Bell. Das Ehe-Aus ist offenbar in beiderseitigem Einvernehmen beschlossen worden. "Mit Respekt und Achtsamkeit werden wir für all unsere Tage weiterhin elterliche Mitstreiter und beste Freunde sein."

Scott Campbell fand ebenfalls liebevolle Worte und bezeichnete sich und Bell als "elterliche Krieger und beste Freunde für all unsere Tage".

Nachdem Bell und Campbell sich 2011 am Set der HBO-Produktion "How to Make It In America" getroffen hatten, heirateten sie zwei Jahre später in New Orleans. In der Show spielt der 43-Jährige sich damals selbst und verzierete Bells Serienfigur Rachel Chapman mit seiner außergewöhnlichen Hautkunst. Das Paar hat zwei Kinder: Nova, sechs, und Ozgood, drei.

22. Oktober 2020

Rumer Willis erinnert sich an ihr erstes Mal

Rumer Willis, 32, erinnert sich bei Gespräch mit Jada Pinkett Smith, 49, und Tochter Willow Smith, 19, für deren "Red Table Talk" an ihr erstes Mal und macht ein trauriges Geständnis. "Als ich mit 18 entjungfert wurde, schämte ich mich, dass ich es noch nicht getan hatte. Ich wurde nicht missbraucht oder vergewaltigt, aber ich habe auch nicht ja gesagt", erzählt sie in der Talk-Runde. "Ich habe es einfach geschehen lassen", berichtet sie von dem Erlebnis. "Er war älter und hat es ausgenutzt und mich nicht gefragt. Ich finde, das liegt in der Verantwortung eines Mannes. Nein heißt nein, aber was, wenn man nicht nein sagen kann?"

Sie sei bereits mit 14 Jahren stark verunsichert worden, als ihr Aussehen öffentlich im Netz diskutiert wurde. "Meine Einstellung war dann, 'Oh, wenn mich jemand sexuell begehrt, dann habe ich einen Wert", erklärt die Tochter von Demi Moore, 57, und Bruce Willis, 65. Noch heute komme sie hin und wieder in ähnliche Situationen. So berichtet die 32-Jährige von einer kürzlich geschehenen Situation, in der sie einen Mann mit in ihr Zuhause nahm, nachdem sie sich vor der Tür geküsst hatten. Sobald sie drinnen waren, begann er, sie auszuziehen. "Ich bin komplett erstarrt. Ich schäme mich sogar darüber zu reden. Ich bin diese emanzipierte, starke Person, aber sogar ich konnte es nicht. Ich konnte nicht nein sagen. Ich konnte nicht sagen, 'Ich fühle mich nicht wohl'."

21. Oktober 2020

Emma Roberts: Ihre Mutter enthüllte die Schwangerschaft

Emma Roberts, 29, und Garret Hedlund, 36, erwarten ihr erstes Kind. Die Baby-News verkündete allerdings nicht die Schauspielerin, sondern ihre Mutter, Kelly Cunningham. "Ich behielt meine Schwangerschaft für mich, aber leider hat meine Mutter Instagram. Und Mütter und Instagram sind eine schlechte Kombination", erzählt die 29-Jährige in der Late-Nigh-Show "Jimmy Kimmel Live". Ihre Mutter besitze keinen Computer und habe bis vor drei Jahren noch ein aufklappbares Handy benutzt. Dass Emma Roberts ihrer Mutter dann ein iPhone schenkte, sei das "das Schlimmste [gewesen], was ich je getan habe". 

Schlimmer wurde es allerdings noch, als Kelly Cunningham sich ein eigenes Instagram-Profil zulegte. "Es führte dahin, dass sie mit meinen Fans kommunizierte und ihnen für all ihre Glückwünsche zur Schwangerschaft dankte", erinnert sich die Nichte von Julia Roberts. "Als ich zu ihr sagte, 'Mom, du hast meine Schwangerschaft enthüllt', meinte sie, 'Emma, du hast es verkündet'. Und ich sagte, 'Nein, habe ich nicht. Das war eine Zeitung.'" Nach einem kleinen Streit habe sie ihre Mutter kurzzeitig bei Instagram blockiert. Doch auch, wenn sie sich die Verkündung ihrer Schwangerschaft etwas anders vorgestellt habe, so sei es doch eine "gute Geschichte, um sie dem Baby zu erzählen".

20. Oktober 2020

Michelle Williams: Erstmals beim Familienausflug mit ihrem Baby gesehen

Michelle Williams, 40, ist seit wenigen Monaten zweifache Mutter. Im Juni kam ihr zweites Kind zur Welt. Ob Junge oder Mädchen, das hat die Schauspielerin bis heute nicht verraten - somit bleibt auch der Name ein gut behütetes Geheimnis. Jetzt wurde Williams mit ihrer ganzen Familie beim Spaziergang in New York gesichtet.

An Michelle Williams Seite sind ihr Ehemann Thomas Kail, 42, ihr Neugeborenes sowie ihre 14-jährige Tochter Matilda, die aus der Beziehung mit dem verstorbenen Heath Ledger (†) stammt. Die Bilder, die "Daily Mail" vorliegen, zeigen die "Dawson's Creek"-Darstellerin im herbstlichen Trenchcoat und mit Mundschutz. Ihr Baby trägt sie auf dem Arm; einen Blick auf das Gesicht des jüngsten Familienmitglieds können die Fotografen nicht werfen. 

Michelle Williams hält ihr Leben aus der Öffentlichkeit. Ihre Beziehung zum Regisseur blieb lange unter Verschluss. Auch ihre Schwangerschaft wurde erst wenige Monate vor der Geburt bekannt. 

19. Oktober 2020

So geht es John Travolta nach dem tragischen Verlust seiner Ehefrau

John Travolta, 66, verlor im Juli dieses Jahres seine geliebte Ehefrau Kelly Preston (†57) an den Brustkrebs. Sein guter Freund und Rockmusiker Tommy Lee,  58, traf den Schauspieler und dessen Tochter Ella, 20, kürzlich beim Geburtstag seiner Frau Brittany Furlan, 34, und berichtet, wie es ihm wenige Monate nach dem tragischen Verlust geht. "Ihm geht es wirklich gut", verrät Tommy Lee im Interview mit "Entertainment Tonight". "Er hat eine Menge toller Leute um sich herum, seinen Kindern geht es wunderbar." John Travolta tue alles für das Wohlergehen seiner Kinder, meint er. "Er ist gut drauf. Was für ein lieber Mann. Er ist vermutlich der netteste Mann, den ich je getroffen habe, ehrlich", schwärmt der Musiker von seinem Kumpel.

Am 12. Juli 2020 hatte John Travolta den Tod seiner Ehefrau der Öffentlichkeit mitgeteilt. Schauspielerin Kelly Preston erlag im Alter von 57 Jahren dem Brustkrebs. Am 13. Oktober hätte sie ihren 58. Geburtstag gefeiert. Mit einem Hochzeitsfoto gedachte Travolta seiner Liebsten an ihrem Geburtstag via Instagram.

Verwendete Quelle:HollywoodLife, Entertainment Tonight, Page Six

spg / jna / ama Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken