VG-Wort Pixel

Lady Gaga Statement zur Trennung von ihrem Verlobten

Lady Gaga und Christian Carino 
Lady Gaga und Christian Carino 
© Getty Images
Im Februar wurde die Trennung von Lady Gaga und ihrem Verlobten Christian Carino publik. Seitdem gab es noch kein offizielles Statement. Doch jetzt hat die Sängerin ihr Schweigen gebrochen

Die Trennung von Lady Gaga, 33, und ihrem Verlobten Christian Carino, 50, wurde im Februar bekannt. Seitdem schwieg die Sängerin: keine Statements, keine öffentlichen Dramen. Bis jetzt: Bei einem Konzert ihrer dauerhaften Show im Park MGM in Las Vegas hat Lady Gaga nun erstmals über die Trennung gesprochen.

Lady Gaga spricht erstmals über die Trennung

Bevor Lady Gaga den Song "Someone To Watch Over Me" anstimmte, wandte sie sich laut "The Hollywood Gossip" an ihre Fans und sagte: "Als ich dieses Lied das letzte Mal gesungen habe, trug ich einen Ring am Finger. Also wird es diesmal anders sein." Ihren Verlobungsring legte die 33-Jährige bereits für die Grammys ab. 

Zerstörte "A Star Is Born" die Beziehung?

Erst im Februar 2017 hatten Lady Gaga und Christian Carino ihre Beziehung öffentlich gemacht. Im Oktober 2018 folgte die Verlobung. Doch so schnell, wie alles begann, endete die Liebe zwischen den beiden auch wieder. Im Februar 2019 bestätigte der Sprecher von Lady Gaga die Trennung. Fans vermuten, dass die intime Beziehung der Sängerin zu FilmkollegeBradley Cooper eine Rolle im Liebes-Aus spiele. Schließlich wirkten die beiden bei den Oscars Ende Februar – wie auch bereits im Film – sehr vertraut. Auch in der Beziehung zwischen dem 44-Jährigen und seiner Irina Shayk, 33, soll es kriseln. Laut Medienberichten von "Pagesix" soll das Paar nur noch wegen der gemeinsamen Tochter zusammen sein. 

Bradley Cooper + Lady Gaga

Verwendete Quellen: The Hollywood Gossip, Ok, Pagesix

cwo Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken