Lady Gaga Sie wünscht sich bei Twitter mehr Mitleid

Lady Gaga
© CoverMedia
Superstar Lady Gaga schimpfte über berühmte Twitter-Nutzer, die andere auf diesem Wege beleidigen.

Lady Gaga (26) findet es gar nicht gut, wenn sich berühmte Kollegen per Twitter über andere lustig machen oder sie beschimpfen.

Die Sängerin ('Pokerface') wollte allerdings nicht verraten, wen sie da eigentlich meinte. Der Star merkte an, dass Promis für ihr privilegiertes Leben dankbarer sein sollten. "Seit wann sind Prominente solche Rüpel? Seid mal dankbar. Wir sind alle gleich. Zeigt vermehrt Mitleid, Twitter. Als Twitter-Königin habe ich diese Bitte an alle Nutzer", bat Lady Gaga.

Die Blondine, die mit richtigem Namen Stefani Germanotta heißt, wünschte sich außerdem, dass ihre Fans an einer idealen Welt arbeiten, in der sich die Menschen gegenseitig mit Respekt und Freundlichkeit behandeln. Der Superstar ist bekannt dafür, sich gegen Schikane einzusetzen und gründete deshalb Anfang des Jahres die 'Born This Way'-Stiftung. Die Amerikanerin wurde außerdem von dem Magazin 'Time' zu einer der einflussreichsten Menschen gewählt. "Wenn wir uns gegenseitig mit Respekt behandeln, nähern wir uns damit einer perfekten Welt, anstatt Spannungen heraufzubeschwören", beschrieb Lady Gaga ihre Vision eines besseren Lebens.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken