VG-Wort Pixel

Lady GaGa Sexuell belästigt!


Schockierendes Geständnis: An ihre Anfänge im Musikbusiness hat Lady GaGa keine schönen Erinnerungen. Die Sängerin wurde damals massiv sexuell bedrängt

Millionen junger Frauen träumen davon, als Sängerin berühmt zu werden. Eine Situation, die viele Männer in der Musikbranche schamlos ausnutzen. Das musste Superstar Lady GaGa am eigenen Leib erfahren. Zum ersten Mal sprach die 28-Jährige jetzt ganz offen über die schrecklichen Erfahrungen, die sie zu Beginn ihrer Karriere machen musste.

"Ich habe wirklich schlimme Erinnerungen an damals. Es gab viele Situationen mit Männern zusammen im Studio, die ich einfach niemandem wünsche. Ich wurde nicht aufgrund meiner Stimme geschätzt. Man sah mich mehr als Person, die man belästigen und missbrauchen kann", offenbarte die Sängerin gegenüber der britischen Zeitung "The Times".

Gerade erst klagte Popstar Kesha, 27, ihren Produzenten an, sie über zehn Jahre hinweg sexuell missbraucht zu haben. Beide Frauen wollen nun Newcomerinnen zeigen, dass sie nicht allein sind und sich wehren müssen. "Das Showbusiness ist voller Haie. Man muss lernen, stark genug zu sein, damit man nicht abhängig von anderen ist", so Lady GaGa. "Wenn man hart arbeitet und an sich glaubt, dann schafft man es auch selbst."

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken