Lady Gaga: Bescheidener Auftritt mit 'Rolling Stones'

Pop-Star Lady Gaga will angeblich ein für ihre Verhältnisse bescheidenes Bühnen-Outfit bei ihrer Show mit den 'Rolling Stones' tragen.

Bei ihrem Auftritt mit den 'Rolling Stones' will Lady Gaga (26) einen Gang runterschalten - zumindest was ihr sonst so ausgeflipptes Styling angeht.

Die extravagante Sängerin ('Judas') tritt am Samstag mit der legendären Rock 'n' Roll-Band ('Doom and Gloom') anlässlich ihres 50jährigen Bestehens in New Jersey auf. Keith Richards (68), Mick Jagger (69), Charlie Watts (71) und Ronnie Wood (65) feiern ein erfolgreiches, halbes Jahrhundert in der Musikindustrie mit ihrem neuen Album 'GRRR!' und der '50 and Counting'-Tour.

Heidi Klum

Die Tanzchallenge mit Leni und den Kaulitz-Brüdern bringt ein bisschen frischen Wind in den tristen Alltag

Heidi Klum
Heidi Klum ist am elften Tag der häuslichen Quarantäne dankbar für jede Abwechslung. Dass ihre Tochter Leni mit ihr ein Tanzvideo für eine "TikTok"-Challenge aufnimmt, macht ihr sichtlich Spaß.
©Gala

In einem Interview mit der 'Associated Press' warnte der Schlagzeuger der Band Charlie Watts die Gaga-Fans, dass sie diesmal wohl nicht mit dem gewöhnt skandalösen Aufritt ihres Stars rechnen können: "Ich glaube, Mick [Jagger] sagte, dass sie es diesmal ohne diesen ganzen Glitzer und Glamour machen wollte, was sicherlich witzig wäre."

Weiterhin versicherte Watts, dass die Band nichts dagegen hätte, wenn die Sängerin sie mit einem ihrer bizarren Bühnen-Outfits überraschen würde. Schließlich hätte der 'Stones'-Frontmann Jagger früher dasselbe getan: "Ich sage euch, ein paar von Micks Outfits sind ganz wie Lady Gagas", lachte er.

Auch der Gitarrist Ronnie Wood hatte lobende Worte für die Skandalnudel. So forderte er ihre Kritiker auf, über ihre Bühnen-Eskapaden hinweg zu sehen und ihr wahres Talent zu erkennen: "Ich denke, dass sie sehr talentiert ist. Mir gefällt es, wie sie singt und es ist interessant zu sehen, wie sie damit umgehen wird."

Bei dem Konzert in Newark treten neben den 'Rolling Stones' und Lady Gaga auch Bruce Springsteen (63, 'Rocky Ground') und die 'Black Keys' ('Lonely Boy') auf.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche