VG-Wort Pixel

Lady Gaga Auftritt im All


Lady GaGa soll 2015 im Rahmen eines Festivals ein Konzert im Weltall geben. Die 27-Jährige wäre damit die erste Künstlerin, die einen solchen Auftritt wagt

Lady GaGa will hoch hinaus: Wie "usmagazine.com" berichtet, wird die 27-Jährige 2015 im Weltall auftreten. Sie wird ihr galaktisches Konzert im Rahmen des "Zero G Colony"-Festivals geben, das auf dem Gelände des "Spaceport America" in New Mexico ausgerichtet werden soll.

An Tag Drei des Festivals soll Lady GaGa mit einem "Virgin Galactic"-Raumschiff abheben und ihr Konzert beginnen, sobald die Zone der Schwerelosigkeit erreicht ist. Das Event wird "etwas noch nie Dagewesenes" sein, heißt es weiter in dem Bericht. Die Künstlerin wird sich mit einem speziellen Stimmtraining auf die Atmosphären-Bedingungen vorbereiten. Neben ihr soll auch ihr Stylingteam mit ins All reisen. Lady GaGa würde mit ihrem All-Auftritt Geschichte schreiben: Nie zuvor hat es ein Konzert dieser Art gegeben.

Der "Spaceport America" befindet sich zurzeit noch im Aufbau. Der Plan ist, dass von hier aus ab dem kommenden Jahr Touristen ins Weltall abheben können. Hinter dem Projekt steht der britische Milliardär Richard Branson, der auch die Entwicklung der "Virgin Galactic"-Raumschiffe finanziert. Im Juni dieses Jahres teilte Branson mit, dass bislang 500 potenzielle Kunden einen All-Flug gebucht hätten. Darunter seien auch Stars wie Justin Bieber oder Katy Perry.

Lady GaGa selbst bestätigte den Bericht indirekt auf Twitter. Sie verlinkte den Artikel von "Usmagazine.com" und schrieb dazu "#GagaInSpace2015". Außerdem gab sie an, dass sie während der Vorstellung ihres neuen Albums am 10. November ein Statement dazu abgeben wolle. Das Album "Artpop" erscheint am weltweit am 11. November.

dlö

Mehr zum Thema


Gala entdecken