Lady Gaga + Taylor Kinney: Details zur Traumhochzeit enthüllt

Wie romantisch! SO wollen sich Pop-Queen Lady Gaga und Schauspiel-Hottie Taylor Kinney das Jawort geben

Hochzeit in Italien

Ganz romantisch: Lady Gaga und Taylor Kinney wollen sich laut der "New York Post" in Italien das Jawort geben. In Anlehnung an die italo-amerikanischen Eltern der Pop-Diva ("Pokerface"), die eigentlich Stefani Joanne Angelina Germanotta heißt, möchte Gaga ihre Wurzeln ehren. Ein Insider erklärte dem Blatt, dass sie für ihre Hochzeit schon immer unbedingt ins Land ihrer Vorfahren zurückkehren wolle: "Sie möchte ihre Herkunft feiern, daher suchen sie in Italien nach einem passenden Ort auf dem Land. Sie wünscht sich eine große italienische Hochzeit."

Lady Gaga + Taylor Kinney

Romantischer Heiratsantrag

Lady Gaga, Taylor Kinney

Steht das Datum schon fest?

Doch WANN wird die große Traumhochzeit bloß gefeiert? So richtig rausrücken möchte keiner mit dem Termin und das zukünftige Ehepaar soll völlig entspannt sein. "Sie genießen ihre Verlobung und warten noch auf den richtigen Moment, es zu tun. Sie sind noch nicht wirklich am Planen", hieß es aus ihrem näheren Umfeld nur.

Wie wird ihr Hochzeitskleid?

Wer Lady Gaga kennt, der weiß: Die schrille Musikerin ist alles andere als spießig und wird auch bei ihrem Hochzeitskleid sicher in die Vollen gehen. Zahlreiche Designer wie zum Beispiel Reem Acra, Karl Lagerfeld für Chanel, Diane von Furstenberg, Monique Lhuillier und Mara Hoffman sollen schon seit Bekanntgabe der Verlobung in den Startlöchern stehen, um DIE ROBE des Jahres für die berühmte Sängerin zu kreieren. Doch Lady Gaga könnte die Modewelt natürlich auch mit einem umwerfend klassischen Kleid überraschen. Freunde des Paares sind sich schließlich sicher, dass Taylor einen guten Einfluss auf die (einstige) Exzentrikerin habe: "Sie ist deutlich geerdeter, seitdem sie mit ihm zusammen ist"

Fashion-Looks

Der Style von Lady GaGa

Wow, was für eine Lady in Red spaziert denn hier durch die Straßen von Paris? Keine Geringere als Sängerin Lady GaGa. Ihr stylishes Midi-Kleid mit Schleifen-Applikation am Hals stammt von dem amerikanischen Label "CO". Zum Kleid kombiniert die Sängerin eine Cat-Eye-Brille im 60's Look und schwarze klassische Pumps - très chic!
Wer den Leo-Look liebt, sollte sich eines merken: Je mehr Raubkatze, umso wilder das Outfit. Daher gilt die Fashion-Regel: Lieber einen Gang zurückschalten und nur ein Stück mit dem Animal-Print tragen. Doch Lady Gaga folgt ihrem ganz eigenen Mode-Gesetz. Bei ihr ist mehr einfach mehr. 
Am Abend des gleichen Tages geht Lady Gagas Kostüm-Show weiter. Von der Raubkatze verwandelt sie sich in ein Crew-Mitglied von "Star Trek". Beam her up, Scotty!
Rodeo scheint am Tag zuvor das Motto von Lady Gaga zu sein. Ein paar Inspirationen könnte sich die Sängerin aber auch aus "Fifty Shades of Grey" geholt haben. Was für ein skurriler Mix aus Lederriemen, Cowboy-Accessoires und Diva-Attitüde.

106

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche