VG-Wort Pixel

YouTube-Star JayJay Jackpot (†) Manager äußert sich zu ihrem Tod

JayJay Jackpot (†32) 
JayJay Jackpot (†32) 
© twitter.com/jayjayjackpot
JayJay Jackpot wurde mit lustigen YouTube-Videos berühmt. Nach einer langen schweren Krankheit verstarb die Blondine in der Nacht vom 13. auf den 14. April. Jetzt spricht erstmals ihr Manager über den Tod der 32-Jährigen. 

Die Influencer-Welt trauert. JayJay Jackpot, die mit bürgerlichem Namen Janina-Dominique Buse heißt, ist in der Nacht auf Dienstag (14. April) nach schwerer Krankheit verstorben. 

JayJay Jackpot: Ihr Tod war eine "Erlösung"

Carlo Vista, der Manager von JayJay Jackpot, bestätigt gegenüber "Bild", dass sie in der Nacht von Montag auf Dienstag (14. April) im Klinikum der Medizinischen Hochschule Hannover an Organversagen gestorben ist. "Nachlanger schwerer Krankheit kam ihr Tod letztendlich doch überraschend", so der Manager. "Wir sind traurig, sie verloren zu haben, jedoch erleichtert, sie erlöst zu wissen, und dankbar für die Zeit, die wir mit ihr hatten."

"Wir haben alle gewusst, dass es passieren würde"

Dass JayJay nicht ewig leben würde, das war den Menschen bewusst, die ihr nahestanden. Und dennoch sind Familie und Freunde der 32-Jährigen geschockt und zutiefst traurig, das erzählt ihr Manager im Interview mit RTL. "Wir haben alle gewusst, dass es passieren würde, dass JayJay nicht 100 Jahre alt werden würde", erklärt Vista. Auch dem YouTube-Star selbst war offenbar klar, dass sie nicht allzu lange Zeit auf der Erde haben würde. Ihre Art mit der Krankheit umzugehen? Verdrängung. "Janina wusste, dass sie kein langes Leben haben würde. Das hat sie verdrängt. Daran wollte sie nicht erinnert werden", sagt ihr Manager dazu im RTL-Interview. 

Sie litt an einem Herzfehler

Die Blondine litt an einem Herzfehler und soll laut "Bild" in den letzten Monaten deshalb immer wieder behandelt worden sein. In ihren YouTube-Clips und auf Instagram ließ sie sich zunächst nichts anmerken und setzte auf lustige Unterhaltung. Als dümmliche "Erklärblondine" hatte sie auf YouTube mehr als 250.000 Abonnenten gesammelt. Irgendwann ließ sich die Krankheit aber nicht mehr verstecken. Janina machte ihre Diagnose öffentlich. Im Mai erzählt sie gegenüber RTL: "Ich bin ziemlich schwach im Moment, weil ich im Krankenhaus war. Ich habe einen Herzfehler. Seit einem Jahr auch Probleme mit den Nieren und so und immer wieder im Krankenhaus lande." Infolgedessen wurde es ruhiger um die Blondine. "In den letzten zwei, drei Jahren war es ja ruhiger um JayJay, weil sie gesundheitlich angeschlagen war", sagt ihr Manager. 2020 habe sie noch einmal durchstarten wollen. Zuletzt hatte sie bei ihren Eltern gewohnt, die bis zu ihrem Tod an ihrer Seite waren.

Verwendete Quellen: YouTube, Bild, RTL

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken