Victoria Swarovski: Sticheleien von Marijke Amado wegen "Let's Dance"-Job

Die niederländische Moderatorin Marijke Amado steht zur geschassten Sylvie Meis und glaubt Victoria Swarovski habe deren Job nur bekommen, weil ihr Vater reich ist

Nach ihrem Moderations-Debüt bei "Let's Dance" am vergangenen Freitag hat sich Victoria Swarovski, 24, einiges an Kritik anhören müssen. Ihre zahlreichen Patzer sorgten für Unmut bei einigen Zuschauern - und auch bei Moderations-Kollegin Marijke Amado, 64 ("Mini Playback Show"). Das holländische Fernseh-Urgestein konnte sich einen Seitenhieb gegen Swarovski nicht verkneifen und nahm damit gleichzeitig ihre Landsfrau Sylvie Meis, 39, in Schutz. 

Moderatorin Marijke Amado glaubt Victoria Swarovski hat den Job bei "Lets' Dance" nur dem Geld ihres Vaters zu verdanken. Amado nahm 2013 selbst an der Tanzshow teil und belegte bei dem Wettbewerb mit Partner Stefano Terrazzino den achten Platz. 

Marijke Amado stichelt gegen Swarovski

Gegenüber "Bild" sagte Amado: "Vater Swarovski ist natürlich ein sehr einflussreicher Industrieller. Der bucht ein paar Werbungen - und die Tochter gleich dazu". Autsch, das hat gesessen. Amado unterstellt Victoria damit indirekt, sie habe den Job nur bekommen, weil der Papa viel Geld hat. Und nicht weil sie echtes Talent hat und die beste Moderatorin für den Job ist. 

Heidi Klum im Dschungel

Was machen sie und Star-Fotograf Rankin im Urwald?

Heidi Klum
Heidi Klum bei der Arbeit. Doch dieses Mal steht nicht das Model vor der Kamera: Was Star-Fotograf Rankin und Model Mama Heidi im Dschungel treiben, sehen Sie im Video.
©Gala

Sylvie Meis: "Gebt ihr eine Chance"

Amado sagt, die Fernsehlandschaft habe sich sehr verändert in den vergangenen Jahren.  Früher haben die Kreativen in den Sendern reagiert. Heute sitzt da ein Buchhalter, der den ganzen Tag am rechnen ist. Heute geht es ums Geld. Und da kannst du noch so gut sein - es geht nun mal um Macht und Geld". Liegt darin auch einer der Gründe, warum Sylvie Meis gegen Swarovski ausgetauscht wurde? RTL widerspricht dieser These. Sylvie Meis plädiert jedenfalls dafür, Swarovski eine Chance zu geben. Eine sehr faire Geste! 

Fashion-Looks

Der Style von Victoria Swarovski

In dieser atemberaubenden Abendrobe könnte Victoria Swarovski auch vor den Traualtar treten. Die Moderatorin besucht jedoch die RMCC Gala in Wien. Das Kleid stammt von Designerin Sandra Mansour und besticht vor allem mit raffinierten Applikationen und Details. 
Nach 26 Bällen ist Schluss: Der diesjährige Life Ball (08. Juni) war gleichzeitig der letzte. Victoria Swarovskis glänzte an diesem besonderen Abend in einer fulminanten Robe von Designer Ziad Nakad in Wien. "Yesterday’s Life Ball 2019 was amazing!", schreibt die schöne Österreicherin zu diesem Bild auf Instagram und fügt ein Herz-Emoji hinzu. 
Victoria Swarovski funkelte bei der letzten Live-Sendung von "Let's Dance" mit der Discokugel um die Wette. Ihr Minikleid macht Eindruck, aber eigentlich sind die Schuhe das wahre Highlight des Looks. Die Moderatorin trägt auf diesem Foto Stilettos mit Perlenverzierung. Was ein Auftritt!
In Live-Show fünf überraschte uns Victoria Swarovski mit einem Kleid, das nicht nur das Dekolleté der hübschen Blondine, sondern auch ihre Beine in den Fokus setzt. Die Pailletten-besetzte Schulterpartie machen die 25-Jährige an dem Abend zu einem Blickfang. Das nennt sich Team-Work auf allen Ebenen: Co-Moderator Daniel Hartwich hat sogar seine Krawatte farblich zu dem Kleid des Designers Tony Ward abgestimmt. 

67

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche