VG-Wort Pixel

Vanessa Mai Abgesagte Tour sorgt für Tränen bei ihren Fans

Vanessa Mai
© Getty Images
Vanessa Mai sagt völlig überraschend ihre für Herbst geplante Arena-Tour ab. Ihre Fans reagieren mit gemischten Gefühlen auf die Ankündigung und Vanessas Erklärungsversuch

Für ihre Fans ist es ein Schock. Vanessa Mai, 26, hat ihre "Schlager 2019"-Arena-Tour abgesagt. Gekaufte Tickets müssen zurückgegeben werden. Die Tour soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, so die Sängerin. 

Vanessa Mai: Tour-Pause wegen kreativer Phase

Auf Instagram erklärte Vanessa, warum die Tour nicht wie geplant stattfinden kann. "Ich befinde mich seit einiger Zeit in einem wahnsinnig kreativen Schaffensprozess [...] Für diesen Prozess brauche ich einfach noch ein bisschen mehr Zeit", so die Sängerin. Sie arbeite aktuell an "vielen neuen, teilweise überraschenden Songs", die sie auf einer Tour auf eine kreative Art und Weise mit ihren Fans teilen wolle, erklärt sie weiter. Ein bisschen schwammig wirkt die Erklärung ja schon. Ob doch etwas Anderes hinter der Absage steckt?

Sie ist nicht schwanger

Gegenüber "Bild" sagte Vanessa, dass die Verschiebung der Tour nichts mit schleppenden Kartenverkäufen zu tun habe. "Und nein, ich bin auch nicht schwanger. Natürlich fiel mir diese Entscheidung nicht leicht, das spüren meine Fans auch", so Vanessa. "Ich bin mir bewusst, dass diese Verschiebung nun für Einige auch Strapazen mit sich bringt. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten möchte ich mich in aller Form entschuldigen.“

Viele Fans sind enttäuscht

Ob ihre Fans die Entschuldigung annehmen? In den sozialen Netzwerken sind die Reaktionen gemischt. Viele haben Verständnis für Vanessas Kreativ-Pause und schätzen ihre Ehrlichkeit, viele andere sind aber auch sauer und können mit Vanessas Begründung nichts anfangen. Ein Fan beschwert sich, dass er bereits Zug und Hotel für einen Konzerttermin gebucht hatte und das bezahlte Geld dafür nicht zurück bekommt. "Das ist ziemlich unprofessionell. Es sind deine Fans, die dich bezahlen", wettert ein wütender Anhänger. Andere sind traurig, ihr Idol dieses Jahr wohl nicht mehr auf der Bühne zu erleben.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken