VG-Wort Pixel

Vanessa Hudgens Schock-Aussage zum Coronavirus

Vanessa Hudgens
Vanessa Hudgens
© Getty Images
Vanessa Hudgens schockierte auf Instagram mit einer wirren Nachricht zum Thema Coronavirus.

Vanessa Hudgens, 31, muss gerade viel Kritik einstecken. Grund dafür ist ihr Kommentar zum Coronavirus. In ihrer Instagram Story hatte die Schauspielerin die Pandemie verharmlost. 

Vanessa Hudgens: Für diesen Spruch hagelt es Kritik

"Dass das bis Juli anhalten könnte, ist doch Schwachsinn", kommentierte der "High School Musical"-Star und weiter: "Es ist ein Virus. Ich verstehe und respektiere das. Aber selbst wenn sich jeder damit infiziert. Naja, ein paar Leute werden sterben und das ist schrecklich, aber gleichzeitig auch unvermeidbar, oder?"
Für diese Aussage hagelte es Kritik. Viele User zeigten sich von Vanessas Verhalten entsetzt. "Sitzt in ihrer Villa und verbreitet so einen Müll", kommentierte ein User. Ein anderer schrieb: "Ich hoffe, dass sie auf Drogen ist. Das wird sie garantiert bereuen."

Unterstützung von Chrissy Teigen

Mittlerweile hat Vanessa sich per Twitter entschuldigt. "Es tut mir so leid, dass ich solch unsensible Dinge gesagt habe. Das war wirklich unpassend", schrieb sie. "Mir ist klar geworden, welches Gewicht meine Worte haben. Passt alle gut auf euch auf". Unterstützung bekommt sie von Chrissy Teigen, 34. "Manchmal sagen berühmte Leute dumme Sachen. Manchmal sagen wir alle dumme Sachen. Aber hoffentlich lernen wir was daraus. So eine Aussage ist aber noch kein Grund, der Person das Leben zur Hölle zu machen", schrieb die Ehefrau von John Legend, 41, auf Twitter. 

Verwendete Quellen:Instagram, Twitter

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken