Taylor Swift: Überraschend bei den NME-Awards

Taylor Swift rockt im frechen kurzen Anzug während eines Überraschungsauftritts bei den NME Awards.


Sängerin Taylor Swift, 30, sorgte bei der Musikpreisverleihung am Mittwochabend in der O2 Academy Brixton in London, England, für eine Überraschung, indem sie persönlich ihren Preis abholte. Zeit für einen musikalischen Auftritt hatte die amerikanische Sängerin nicht.

Lena Gercke + Dustin Schöne

Private Einblick: So entspannt das Paar gemeinsam

Dustin Schöne und Lena Gercke
Dustin Schöne und Freundin Lena Gercke entspannen am liebsten gemeinsam.
©Gala

Taylor Swift: Preis für bester Solo-Act

Taylor nahm den Preis für den besten Solo-Act mit nach Hause, und in ihrer Dankesrede machte sie sich über den Gewinn ihres zweiten NME-Preises, lustig. Der Preis ist nämlich wie ein Mittelfinger geformt.

"Es ist erstaunlich, ein passendes Set zu haben. Ich fühle mich geehrt", scherzte Taylor. "Ich bin zum ersten Mal bei den NME Awards, und ich habe das Gefühl, dass alle hier so schüchtern und zurückhaltend sind. Habt ihr heute Abend Spaß? Werdet ihr überhaupt aus euren Schneckenhäusern herauskommen? Oh, warte, nein. Das ist die verrückteste Preisverleihung, bei der ich je war."

2016 gewann Taylor Swift ihren ersten NME-Preis

Swift trug einen ausgefallenen Halb-Anzug von Designer Monse, wobei die Hälfte ihres Oberteils aus einem schwarz-weißen Nadelstreifen-Blazer und die andere Hälfte aus einem weißen Hemd bestand. Gepaart hat sie das Outfit mit schwarz-weißen Nadelstreifen-Shorts, weißen Schnürstiefel von Gianvito Rossi, eine Tasche von Jimmy Choo und Ohrringe von Lorraine Schwartz. Sie hatte ihre Haare hochgesteckt und trug ihren unverkennbaren roten Lippenstift. Ihr Freund, der britische Schauspieler Joe Alwyn, 28, war auch mit dabei und knutschte Taylor herzhaft zu ihrem Gewinn.

Verwendete Quellen: justjared.com, eonline.com


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche