Carmen Hanken: So rührend spricht sie mit ihrem Tamme

Carmen Hanken hat zum 58. Geburtstag ihres verstorbenen Mannes Tamme einen Brief an den "XXL Friesen" veröffentlicht

Carmen Hanken und Tamme Hanken bei einem Auftritt 2015

Am 16. Mai wäre Tamme Hanken (1960-2016) 58 Jahre alt geworden. Der als Pferdeflüsterer bekannte Ostfriese starb 2016 völlig überraschend an Herzversagen. 

Tamme Hanken: Liebevolle Worten seiner Witwe

Seine Witwe Carmen gedenkt ihrem geliebten Tamme mit einer rührenden Nachricht. "Guten Morgen, mein Schatz, herzlichen Glückwunsch zu deinem 58. Geburtstag", beginnt die Pferdetherapeutin. "Deine Seele hast Du - Gott sei Dank - auf der Erde, und bei mir gelassen. Sie ist stets gegenwärtig und begegnet mir oft in meinen Gedanken, in meinem Tun. Deine Fußstapfen, die Du hinterlassen hast, sind sehr tief."

Nina Bott

Nach dem Still-Skandal bekommt sie ein Denkmal

Nina Bott
Nina Bott hat in den letzten Wochen für Aufmerksamkeit gesorgt: Weil sie ihr Baby gestillt hat, ist sie aus einem Café geflogen. Warum die Schauspielerin deswegen jetzt ein außergewöhnliches Denkmal bekommen hat, sehen Sie im Video.

Carmen Hanken: Sie liebt Tamme immer noch

Seit Tamme Hankens Tod leitet Carmen Hanken den berühmten Hankenhof allein. Wie ihr verstorbener Mann therapiert auch sie Pferde. "Ich gebe mein Bestes, diese Arbeit hier in Deinem Sinne weiterzuführen", sagt Carmen. Sie gesteht, dass ihr Tamme sehr fehlt. "Wenn ich wählen könnte, hätte ich Dich natürlich lieber ganz bei mir, mein Knüffel, um mit Dir zu knüffeln, aber offensichtlich war das anders vorbestimmt." Carmen beendet ihre Nachricht mit einer Liebeserklärung. Tamme ist ganz offensichtlich auch anderthalb Jahre nach seinem Tod noch immer in Carmens Herz.

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche