Carmen Hanken: So rührend spricht sie mit ihrem Tamme

Carmen Hanken hat zum 58. Geburtstag ihres verstorbenen Mannes Tamme einen Brief an den "XXL Friesen" veröffentlicht

Carmen Hanken und Tamme Hanken bei einem Auftritt 2015

Am 16. Mai wäre Tamme Hanken (1960-2016) 58 Jahre alt geworden. Der als Pferdeflüsterer bekannte Ostfriese starb 2016 völlig überraschend an Herzversagen. 

Tamme Hanken: Liebevolle Worten seiner Witwe

Seine Witwe Carmen gedenkt ihrem geliebten Tamme mit einer rührenden Nachricht. "Guten Morgen, mein Schatz, herzlichen Glückwunsch zu deinem 58. Geburtstag", beginnt die Pferdetherapeutin. "Deine Seele hast Du - Gott sei Dank - auf der Erde, und bei mir gelassen. Sie ist stets gegenwärtig und begegnet mir oft in meinen Gedanken, in meinem Tun. Deine Fußstapfen, die Du hinterlassen hast, sind sehr tief."

Carmen Hanken: Sie liebt Tamme immer noch

Seit Tod leitet den berühmten Hankenhof allein. Wie ihr verstorbener Mann therapiert auch sie Pferde. "Ich gebe mein Bestes, diese Arbeit hier in Deinem Sinne weiterzuführen", sagt Carmen. Sie gesteht, dass ihr Tamme sehr fehlt. "Wenn ich wählen könnte, hätte ich Dich natürlich lieber ganz bei mir, mein Knüffel, um mit Dir zu knüffeln, aber offensichtlich war das anders vorbestimmt." Carmen beendet ihre Nachricht mit einer Liebeserklärung. Tamme ist ganz offensichtlich auch anderthalb Jahre nach seinem Tod noch immer in Carmens Herz.

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

18. Oktober 2018: Oli Herbert (44 Jahre)  Die Metalcore-Band "All That Remains" trauert um ihren Gitarristen Oli Herbert, der im Alter von 44 Jahren gestorben ist. Die Todesursache des Gitarristen mit der langen Mähne ist bislang unklar.    
16. Oktober 2018: Paul Allen (65 Jahre)  Microsoft-Mitgründer Paul Allen hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Allen besiegt den Krebs mehrmals, zuletzt vor neun Jahren, bleibt aber gesundheitlich angeschlagen. Erst vor zwei Wochen teilt er mit, dass er wieder gegen die Erkrankung kämpft. Das bereits erfolgreich bekämpfte Non-Hodgkin-Lymphom, bei dem die weißen Blutkörper betroffen sind, war zurück. 
6. Oktober 2018: Montserrat Caballé (85 Jahre)  Die in Barcelona geborene und jetzt auch dort verstorbene Opernsängerin galt mit ihrer Sopran-Stimme als eine der bedeutendsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Die Entdeckerin und Förderin von Opernstar José Carreras sang neben unzähligen Konzerten weltweit auch zusammen mit Freddie Mercury bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona.
2. Oktober 2018: Graciano Rocchigiani (54 Jahre)   Die Box-Legende soll in Italien von einem Auto erfasst worden sein. Am Dienstagmorgen soll dann das Unglück passiert sein, das den ehemaligen IBF-Weltmeister aus dem Leben gerissen hat. Rocchigiani soll als Fußgänger unterwegs gewesen sein.

104

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche