VG-Wort Pixel

Sharon Stone Auf der Suche nach einem Date

Sharon Stone
© Getty Images
Die Schauspielerin ist auf der Suche nach einem Date, die Dating-App “Bumble” hat allerdings ihr Profil gesperrt.

Schauspielerin Sharon Stone, 61, hat wieder Lust auf Dates. Ihre Anmeldung bei der Dating-App “Bumble” ging aber leider voll daneben.

Sharon Stone: Ihr Profil auf "Bumble" wurde gesperrt

Die Firma hat mehrere Nachrichten von anderen Benutzern bekommen, die sich sicher waren, dass Sharons Profil nicht echt sein kann, und daraufhin ihr Profil gesperrt. Es ist auch schwer zu glauben, dass so jemand wie Sharon Stone eine Dating-App benutzt. Auf Instagram und Twitter zeigt Sharon Stone den Screenshot von ihrem gesperrten Konto. Sie schreibt dazu: “Ich war auf der @bumble Dating-App und sie haben mein Konto geschlossen. Einige Benutzer berichteten, dass es unmöglich wirklich ich sein kann! Hey @bumble, bin ich ausgeschlossen? Schließt mich nicht aus dem Bienenstock aus.”

Auch andere Stars nuzten Dating-Apps

Wer denkt schon, dass so eine tolle Frau eine Dating-App braucht. Aber auch Promis tun sich manchmal schwer, den oder die Richtige zu finden. Channing Tatum, 39, ist angeblich im Moment auf der exklusiven App „Raya“ zu finden, genauso wie Ben Affleck, 47.

Die Firma “Bumble” hat sich mittlerweile mit einer offiziellen Stellungnahme bei Sharon Stone entschuldigt. "Sharon Stone ist zurück bei Bumble! Wir Entschuldigen uns für die Verwirrung. Wir sind so geehrt, dass Ms. Stone ein Teil unseres Bienenstocks sein will. Aber man kann natürlich nachvollziehen, wieso viele Benutzer dachten, das Profil ist zu gut um, wahr zu sein."

Verwendete Quellen:People.com, Instagram

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken