Serena Williams: Ehemann Alexis fliegt sie für ein Abendessen nach Italien

Serena Williams hat sich offenbar einen Traummann geangelt: Ehemann Alexis Ohanian flog den Tennisstar kurzerhand für ein Abendessen nach Italien

Serena Williams und Alexis Ohanian bei der royalen Hochzeit 

Das Finale von Wimbledon hat sie zwar gegen Angelique Kerber, 30, verloren, dafür hat Serena Williams, 36, in Sachen Liebe den Hauptpreis abgeräumt.

Alexis Ohanian erfüllt Serena Williams jeden Wunsch

Ihr Ehemann Alexis Ohanian, 35, trägt den Tennisstar nämlich auf Händen. Das beweist ein Blick auf die Social Media-Profile des Unternehmers. Der hat das Wochenende offensichtlich in Venedig verbracht weil Serena Williams Lust auf italienische Küche hatte. Zu einem Pärchenfoto, auf dem die beiden in einer Gondel sitzen und Serena gerade aus einem Glas trinkt, schreibt Alexis "Sie hatte Lust auf Italienisch..." Eine romantischere Geste kann man sich kaum vorstellen.

Jenny Frankhauser

So gut kommt ihr neuer Freund bei der Familie an

Jenny Frankhauser
Obwohl das Paar erst vor kurzem zusammen gekommen ist, wirken sie schon jetzt sehr vertraut. Insbesondere Jennys Familie scheint den neuen Freund bereits ins Herz geschlossen.
©Gala

Baby Alexis Olympia war mit in Italien

Auch wenn auf dem Foto nur Serena und ihr Mann zu sehen sind, war laut US-Medien die gemeinsame Tochter des Paares, Alexis Olympia, 10 Monate, mit in Italien. Für den Venedig-Ausflug heimst Serenas Liebster online viel Lob ein. "Du bist so ein toller Ehemann", schwärmt ein User. "Mein Herz hat einen Schlag ausgesetzt, als ich dein Posting gelesen habe." Einige Damen fragen, ob Alexis Ohanian einen Bruder, Onkel oder Großvater hat, der noch zu haben ist. Serena Williams scheint sich den richtigen Mann fürs Leben ausgesucht zu haben.

Starpaare

Ein Bund fürs Leben

Jessica und Toni Kroos   Dass sie erst seit dem Jahr 2015 verheiratet sind, mag auf erste Sicht nicht sehr beeindruckend sein, dass sie schon seit ihrer Jugend, genauer gesagt seit dem Jahr 2008, ein Paar sind, schon eher. Ihr Liebesglück krönen mittlerweile zwei süße Kinder. 
Sylvester Stallone und Jennifer Flavin  Der "Rocky"-Star und seine Frau Jennifer können bereits auf 30 Jahre Beziehung zurückblicken. Naja, zumindest mit Unterbrechungen. Sie lernen sich 1988 in Beverly Hills kennen, trennen sich sechs Jahre später jedoch. Stallone hat eine Affäre mit Janice Dickinson begonnen, die behauptet, sie würde ein Kind von ihm erwarten. Nachdem der DNA-Test negativ ausfällt, verzeiht Jennifer Sylvester 1995 wieder. Zwei Jahre später geben sie sich das Ja-Wort und offensichtlich auch den Schwur, zusammen zwar alt zu werden, aber niemals so auszusehen. Vor allem Jennifer scheint einen guten Forever-Young-Doc zu haben.
Colin Firth und Livia Giuggioli   Während Colin Firth in seiner Rolle als Mark Darcy in den Kultfilmen "Bridget Jones" lange nach der Richtigen sucht, hat er seine große Liebe im wahren Leben schon längst gefunden: Der Schauspieler ist seit 1997 mit der italienischen Filmproduzentin Livia Giuggioli verheiratet, die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Auch Giuggiolis Affäre mit einem italienischen Journalisten konnte das Traumpaar nicht auseinander bringen - sie hat ihre Ehe nur noch stärker gemacht.
Claudia und Stefan Effenberg  Der ehemalige Fußballstar Stefan Effenberg und das Model Claudia Strunz haben sich 2005 das Jawort gegeben. Die Ehe lief bis zur kurzfristigen Trennung 2014 nicht immer ganz reibungslos. Nach der kurzen Auszeit hat sich das Paar schnell wieder zusammengerauft und will nun ihr Eheversprechen erneuern, wie Claudia Effenberg in einem Interview mit der ARD verraten hat.

60

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche