Sarah Lombardi: Gleich dreifach unglücklich mit ihrem Körper

Dicke Finger, wenig Oberweite und eine Narbe im Gesicht. Sarah Lombardi gibt offen zu, was sie an ihrem Körper stört

Jetzt im Sommer zeigt sich , 25, gern mal in sexy Kleidchen und knappen Shorts. Die Mama des kleinen Alessio, 3, ist zudem frisch verliebt in ihren Roberto. Klar, dass das nochmal extra Selbstbewusstsein liefert.

Sarah Lombardi: Ihre Finger sieht sie als ihr größter Makel

Doch selbst so eine hübsche junge Dame wie Sarah hat einiges an sich auszusetzen. Auf Instagram gibt Sarah nun ganz offen zu, was ihr so gar nicht an ihrem Körper gefällt. Mecker-Punkt Nummer eins: Ihre Hände. "Meine Bauernfinger mag ich gar nicht", so Sarah. Lange Nägel würden allerdings auch gar nicht zu ihr passen, so die Sängerin.

Mit der Schwangerschaft ist die Oberweite verschwunden

Und noch etwas macht Sarah Lombardi zumindest ein bisschen zu schaffen: "Ein kleines bisschen mehr Oberweite hätte mir meine Schwangerschaft schon lassen können", gibt Sarah zu. Und dann ist da noch die Narbe in ihrem Gesicht. Die nennt sie Henri. "Henri will einfach nicht mehr weggehen", schreibt Sarah und setzt ein trauriges Emoji dahinter. Sarah beweist: Auch die Promi-Damen haben eben ihre vermeintlichen Schwachstellen.

Sarah Lombardi im Liebes-Talk

Sie verrät alle Beziehungs-Details!

Der neue Mann an ihrer Seite macht Sarah Lombardi total glücklich. Nun erzählt sie, welche Eigenschaften sie an ihm so schätzt und während sie über ihren Partner spricht wird klar: Sie ist total verliebt! 
© Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche