VG-Wort Pixel

Verdacht auf Corona-Virus Samuel Koch unter Hausarrest

Samuel Koch
Samuel Koch
© Getty Images
Samuel Koch hat seit einer Woche sein Haus nicht verlassen. Der Schauspieler ist in Quarantäne, weil er mit einem Corona-Infizierten am Tisch saß.

Das Corona-Virus treibt weltweit seit Unwesen. Nun sorgt es bei einem deutschen Promi für Aufregung. Samuel Koch befindet sich seit einer Woche in Quarantäne weil er sich möglicherweise mit dem Virus angesteckt hat.

Samuel Koch: Bis jetzt wurde er nicht positiv getestet

Der 32-Jährige verriet im Interview mit "Bild", dass er bei einer Veranstaltung mit einer Person am Tisch saß, die erkrankt ist. Deshalb muss er 14 Tage zuhause bleiben. Bislang fielen seine Tests auf den Virus negativ aus. "Negativ ist in dem Fall positiv. Auch wenn man sich vielleicht manchmal denkt, es wäre gut, das Virus zu haben, danach vielleicht immun dagegen zu sein und sich dieser Panikwelle zu entziehen", sagte Samuel Koch. 

Corona-Virus ist für ihn besonders gefährlich

Weil Samuel Koch durch seine Querschnittslähmung nicht so starke Lungen hat wie andere, ist er besonders gefährdet. Deshalb muss er zwei Wochen in Quarantäne bleiben. Er will sich aber nicht verrückt machen. "Ich habe schon einige Lungenentzündungen überstanden", sagte er. Täglich besuchen ihn Mitarbeiter des Gesundheitsamtes, um ihn zu testen. Unterstützung bekommt der Grimme-Preisträger von seinem Assistenten Jakob, der mit ihm in Quarantäne ist.

Verwendete Quelle: Bild


Mehr zum Thema


Gala entdecken