Sam Smith: Er schreibt wegen Corona sein Album um

Sam Smith greift wegen des Coronavirus zu drastischen Maßnahmen. Er verschiebt die Veröffentlichung seines neuen Albums, um die Platte zu überarbeiten und einen neuen Titel zu finden. 

Das Coronavirus wirbelt die Musikwelt durcheinander. Nach Lady Gaga, 34, musste nun auch Sam Smith seinen Fans eine traurige Mitteilung machen. Der 27-Jährige verschiebt die Veröffentlichung seines neuen Albums.

Sam Smith: Sein Album hätte "Zum Sterben gut" heißen sollen

Und nicht nur das. Auf Twitter erklärte der "How do you sleep?"-Sänger, dass er nicht nur den Titel der Platte ändern, sondern das gesamte Album überarbeiten wird. "Ich habe in den letzten Wochen viel nachgedacht und das Album jetzt zu veröffentlichen, fühlt sich falsch an", so der Brite und weiter: "Ich werde weiter daran arbeiten und einige Veränderungen vornehmen und Dinge hinzufügen". "To Die For" (auf deutsch "Zum Sterben gut") hätte Anfang Juni erscheinen sollen. Tatsächlich wirkt der Titel unter den aktuellen Umständen makaber. Das neue Veröffentlichungsdatum und den geänderten Titel wollte Sam Smith noch nicht verraten.

"Ich werde in den nächsten Monaten neue Musik veröffentlichen und das Album erscheint noch dieses Jahr", versicherte er seinen Fans. Zur Aufmunterung veröffentlichte er kurz danach einen Clip, auf dem er "How do you sleep?" A Cappella sang. Für Anhänger des Sängers wenigstens ein kleiner Trost. 

Nach Leo und Robert ...

... Chris Evans verlost Aktion auf Instagram

Chris Evans
Chris Evans hat seit Kurzem einen Instagram-Account und hat in wenigen Tagen fast drei Millionen Follower für sich gewonnen.
©Gala

Verwendete Quelle: Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche