Micaela Schäfer kommentiert Sabia Boulahrouz' "Playboy"-Cover: "Was soll sie auch sonst machen?"

Sabia Boulahrouz ziert aktuell das Cover der deutschen "Playboy"-Ausgabe. Nacktmodel Micaela Schäfer hat eine klare Meinung zu den Fotos

Sabia Boulahrouz, 40, hat es gewagt und für den "Playboy" blank gezogen. Damit will die Ex-Freundin von Rafael van der Vaart, 36, endlich von ihrem Image als Spielerfrau loskommen. 

Sabia Boulahrouz: Von Micaela Schäfer gibt's Lob

Sabia Boulahrouz: Sie ziert das neue "Playboy"-Cover

Sabia Boulahrouz

Sie ziert das neue "Playboy"-Cover

Eine, die sich mit Nackt-Auftritten auskennt, ist Micaela Schäfer, 35. Gegenüber "Promiflash" verriet Micaela, was sie von Sabias "Playboy"-Fotos hält. "Das, was ich gesehen hab, war sehr gut. Ich finde eh, sie ist eine sehr schöne Frau", so Micaela. Das Erotikmodel hat sich selbst schon für "Playboy" ausgezogen. Von Sabias Entschluss, sich komplett hüllenlos zu zeigen, war sie scheinbar nicht überrascht.

Dieter Bohlen + Sarah Lombardi

Sie haben eine ganz besondere Verbindung

Dieter Bohlen und Sarah Lombardi
Für die neue Staffel von "Das Supertalent" bekommt Dieter Bohlen Unterstützung von einem ganz besonderen Schützling: Sarah Lombardi wird ab September neben dem Poptitan in der Jury sitzen.
©Gala

Ist das ein versteckter Seitenhieb?

"Ich habe auch nur drauf gewartet, dass sie sich auszieht. Was soll sie denn sonst machen?", sagte Micaela. Ob sie das nur im Scherz gesagt hat oder doch einen kleinen Seitenhieb auf Sabia in ihrem Satz versteckt hat? Sabia kann das egal sein. Sie wollte mit dem Auftritt in der Männer-Zeitschrift ihr Image ins rechte Licht rücken und sich von Altlasten befreien und ist stolz, ein "Playboy"-Bunny zu sein, wie sie auf Instagram verriet.

Sabia Boulahrouz

Ihre Eltern schämen sich für ihre Playboy-Bilder

Sabia Boulahrouz

Verwendete Quelle: Promiflash, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche