Rosie Huntington-Whiteley: "Man kann nicht alles haben"

Rosie Huntington-Whiteley

Vor zehn Monaten hat Rosie Huntington-Whiteley, 30, ihr erstes Kind bekommen. Sohn Jack ist ihr ganzer Stolz. Der Kleine hat das Leben seiner Eltern aber ganz schön umgekrempelt.

Rosie Huntington-Whiteley: Auszeit für das Baby

Gemeinsam mit ihrem Partner Jason Statham, 50, wollte sich das Topmodel nach der Geburt ganz auf ihren Sohn konzentrieren. "Ich habe mir eine Auszeit gegönnt, als ich das Baby gekriegt habe", erzählt Rosie im Interview mit 'Harpers Bazaar'. "Ich wollte die ersten Monate wirklich genießen." Durch Jack haben sich ihre Prioritäten verschoben. "Wenn ich ein Job-Angebot erhalte, frage ich mich jetzt immer 'Ist das gut für meine Familie?'', verrät die frischgebackene Mama. Früher sei sie immer sofort in den Flieger gesprungen.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Ihr Nacken werde morgen weh tun, aber das sei es wert, schreibt Luisana Lopilato unter diesem süßen Kuschelbild mit Töchterchen Vida und einem ihrer Jungs. Insgesamt drei Kinder hat die argentinische Schauspielerin und Model mit ihrem Mann Michael Bublé.
Zum "4th of July", dem Unabhängigkeitstag der USA, teilt Supermodel und stolze Mama Alessandra Ambrosio ein schönes Foto mit Tochter Anja und Sohn Noah aus ihrer Wahlheimat Kalifornien.
Brigitte Nielsens Tochter Frida feiert ihren 2. Geburtstag. Zu diesem schönen Anlass gibt es für ihre "kleine Maus" nicht nur Minnie Maus-Öhrchen und die passende Torte, sondern auch gleich ein schönes Erinnerungsfoto mit Mama und Papa Mattia.
Dieses süße Foto mit ihrem Ehemann Chris Fischer und dem gemeinsamen Sohn Gene postet Amy Schumer auf Instagram und kommentiert: "Schwere Zeiten, ich genieße jede Sekunde". Erst vor kurzem hat sie öffentlich über ihre künstliche Befruchtung gesprochen und der häufig damit verbundenen Stigmatisierung.

148

Es gibt keine Balance zwischen Kind und Karriere

Und noch etwas plaudert Rosie aus: Es gibt keine wirkliche Balance zwischen Kind und Karriere. "Irgendwas bleibt immer auf der Strecke. Ohne Kompromisse geht es nicht", sagt Rosie. "Man kann nicht alles haben."Sie versuche, sich nicht zu sehr aufzureiben, sondern zu akzeptieren, dass manche Dinge eben nicht möglich seien.

Chiara Ferragni

Ihr Verlobter macht ihr beim Stillen Konkurrenz

Chiara Ferragni und Fedez
Wer sagt, dass nur Müttern das Stillen zusteht, sollte seine Meinung vielleicht noch einmal überdenken. Denn in der Familie der Bloggerin Chiara Ferragni, darf selbst der Verlobte mal ran.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche