Rosie Huntington-Whiteley: "Man kann nicht alles haben"

Rosie Huntington-Whiteley

Vor zehn Monaten hat Rosie Huntington-Whiteley, 30, ihr erstes Kind bekommen. Sohn Jack ist ihr ganzer Stolz. Der Kleine hat das Leben seiner Eltern aber ganz schön umgekrempelt.

Rosie Huntington-Whiteley: Auszeit für das Baby

Gemeinsam mit ihrem Partner Jason Statham, 50, wollte sich das Topmodel nach der Geburt ganz auf ihren Sohn konzentrieren. "Ich habe mir eine Auszeit gegönnt, als ich das Baby gekriegt habe", erzählt Rosie im Interview mit 'Harpers Bazaar'. "Ich wollte die ersten Monate wirklich genießen." Durch Jack haben sich ihre Prioritäten verschoben. "Wenn ich ein Job-Angebot erhalte, frage ich mich jetzt immer 'Ist das gut für meine Familie?'', verrät die frischgebackene Mama. Früher sei sie immer sofort in den Flieger gesprungen.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Lange Zeit äußerte sich Rapper Drake nicht zu seinem Sohn Adonis. Nachdem er sich aber in seinem Album "Scorpion" öffentlich zu seinem Kind mit Ex-Freundin Sophie Brussaux bekannte, war nun anscheinend Zeit für die ersten Bilder. Darauf haben seine Instagram-Follower sehnlichst gewartet. Innerhalb der ersten vier Stunden erhielt der Post knapp 2,5 Millionen Likes. Kein Wunder: Der zweijährige Lockenkopf mit den großen blauen Augen verdreht einem ganz schnell den Kopf. 
Ganz vernarrt ist Milla Jovovich in ihre kleine Tochter Osian und schreibt auf Instagram: "Baby Osian ist unser aller Rettung. Dank ihr können wir heute alle lächeln!" Sie hofft und wünscht sich, dass es allen gut geht und alle in der Coronakrise gesund bleiben mögen.
Lily Allen freut sich darüber, viel Zeit mit ihren Töchtern Marnie Rose und Ethel verbringen zu können, auch wenn das in der Coronakrise bedeutet, in Quarantäne zu sein. Auf Instagram ruft sie dazu auf, an all jene zu denken, die nicht mit ihren Familien zusammen sein können. Sei es aus finanzieller Not, Krieg, häuslicher Gewalt oder wegen des Klimawandels. "Wir können uns glücklich schätzen", schließt sie den Post.
Was gibt es Schöneres, als draußen in der Natur zu sein? Vor einem malerischen Himmel fotografiert sich Hilary Duff zusammen mit Tochter Banks Violet und Sohn Luca Cruz. Auf Instagram teilt die Sängerin und Schauspielerin ihre Freude: "Tolle frische Luft mit meinen Sonnenscheinen."

202

Es gibt keine Balance zwischen Kind und Karriere

Und noch etwas plaudert Rosie aus: Es gibt keine wirkliche Balance zwischen Kind und Karriere. "Irgendwas bleibt immer auf der Strecke. Ohne Kompromisse geht es nicht", sagt Rosie. "Man kann nicht alles haben."Sie versuche, sich nicht zu sehr aufzureiben, sondern zu akzeptieren, dass manche Dinge eben nicht möglich seien.

Chiara Ferragni

Ihr Verlobter macht ihr beim Stillen Konkurrenz

Chiara Ferragni und Fedez
Wer sagt, dass nur Müttern das Stillen zusteht, sollte seine Meinung vielleicht noch einmal überdenken. Denn in der Familie der Bloggerin Chiara Ferragni, darf selbst der Verlobte mal ran.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche