Queen Elizabeth: Prinzessin Anne fühlt sich unter Druck gesetzt

Queen Elizabeth ist mit 93 Jahren noch immer sehr agil und übt damit unbeabsichtigt Druck auf ihre einzige Tochter Prinzessin Anne aus. 

Queen Elizabeth + Prinzessin Anne

Man kann kaum glauben, dass Queen Elizabeth schon 93 Jahre alt ist. Die Monarchin nimmt eifrig Termine wahr, empfängt Staatschefs und versucht, den Skandal um ihren Sohn Prinz Andrew, 59, unter Kontrolle zu bringen. Selbst ihre Tochter Prinzessin Anne, 69, hat Probleme, mit ihrer Mutter mitzuhalten.

Queen Elizabeth: Wegen ihr kann Prinzessin Anne nicht mit dem Reiten aufhören

In einem seltenen Interview sprach die Prinzessin, die eine begeisterte Reiterin ist, über den Druck, auch mit 69 Jahren weiterhin aufs Pferd zu steigen. "Nun ja, meine Mutter reitet immer noch, und das mit 93. Wenn ich aufhören wollen würde, hätte ich wirklich keine Entschuldigung", so Anne gegenüber der Zeitschrift "Horse & Hound". Tatsächlich wurde die Königin erst vor wenigen Tagen bei einem Ausritt mit Prinz Andrew gesehen. In dem Interview sprach Prinzessin Anne auch darüber, warum sie den Reitsport als so wichtig erachtet. "Wenn man auf dem Rücken eines Tieres sitzt, egal, wie groß oder klein es ist, hat das einen großen Einfluss auf die mentale und möglicherweise auch körperliche Gesundheit", sagte sie.

Prinzessin Anne + Queen Elizabeth bei einem Ausritt 1979. Auf Reithelme verzichten die Royals.

 

Besonderer Besuch im Buckingham Palace

Donald und Melania Trump zeigen sich in Plauderlaune mit Queen Elizabeth

Melania Trump, Donald Trump, Königin Elizabeth, Prinz Charles und Herzogin Camilla
Seltener Besuch: Die Windsors empfangen die Trumps im Buckingham Palace.
©Gala

Donald Trump blitzte bei ihr ab

Die Prinzessin war von klein auf von den Huftieren begeistert und wurde sogar Profi-Sportlerin. Sie nahm 1976 an den Olympischen Spielen in Montreal teil, wie das britische Portal "Hello.uk" berichtet, und ritt dort auf einem Pferd aus dem Stall ihrer Mutter. Auch Prinzessin Annes Tochter Zara Phillips, 36, hat das Reit-Gen geerbt. Sie ist oft auf dem Rücken eines Pferdes zu finden und nahm 2012 an den Olympischen Spielen in London teil. Prinzessin Anne ist übrigens eines der fleißigsten Mitglieder des Königshauses und hat allein im letzten Jahr 180 Arbeitstage geleistet und damit mehr als jedes andere Familienmitglied. Auch beim NATO-Empfang im Buckingham Palast war sie zur Stelle und sorgte für Getuschel, als sie sich scheinbar weigerte, US-Präsident Donald Trump, 71, zu begrüßen. 

Verwendete Quellen: Horse & Hound, Hello.uk

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche