VG-Wort Pixel

Prinzessin Diana (†) "Sie hätte jeden Moment der Hochzeit von Prinz Harry geliebt"

Prinzessin Diana (†) mit Prinz William (l.) und Prinz Harry (r.) 1995
Prinzessin Diana (†) mit Prinz William (l.) und Prinz Harry (r.) 1995
© Getty Images
Sarah Ferguson spricht in einem Interview darüber, wie stolz Prinzessin Diana (†36) heute auf ihre Söhne Prinz William und Prinz Harry und deren Familien wäre

Mehr als 20 Jahre nach ihrem Tod bleibt Prinzessin Diana (†36) unvergessen. Besonders Prinz William, 36, und Prinz Harry, 34, tun viel dafür, den Gedanken an ihre Mutter am Leben zu erhalten. So enthielt etwa das offizielle Geburtstagsporträt von Prinz Charles, 70, dezente Hinweise auf die Verstorbene und auch bei der Hochzeit von Prinz Harry mit Herzogin Meghan, 37, war Prinzessin Diana in den Herzen ihrer Söhne.

Sarah Ferguson: "Diana wäre so stolz auf William, Harry, Catherine und Meghan"

"Diana hätte jeden Moment von Harrys Hochzeit geliebt", sagte jetzt Sarah Ferguson, 59, in der britischen TV-Sendung "Good Morning Britain". "Schon vor der Hochzeit hätte sie gesagt 'Ich kann nicht glauben, was für ein gutes Leben die beiden haben'". Prinz Harry und sein großer Bruder seien dank der Erziehung ihrer Mutter zu wunderbare Menschen geworden, erklärte die ehemalige Schwägerin der Prinzessin.

"Niemand konnte mich besser zum Lachen bringen"

"Fergie", wie Sarah Ferguson oft genannt wird,  teilte noch weitere Erinnerungen an ihre nach einem Autounfall verstorbene Freundin. "Niemand konnte mich besser zum Lachen bringen", verriet die Mutter von Prinzessin Eugenie, 28, und Prinzessin Beatrice, 30. "Sie war sehr mitfühlend". Obwohl Prinzessin Diana ihre Schwiegertöchter nie kennengelernt hat, ehren die jungen Frauen sie, wo sie nur können. Herzogin Meghan orientiert sich oft an Prinzessin Dianas Stil.Verwendete Quelle:People.com

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken