VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Prinz William Wie groß ist die Kluft zwischen ihnen wirklich?

Der Umzug von Prinz Harry und Herzogin Meghan von Kensington nach Windsor ist nur ein Beispiel darüber, dass die Brüder zukünftig verstärkt ihren eigenen Weg gehen werden. Doch welchen Anteil hat Harrys Ehefrau Meghan daran?
Mehr
Prinz Harry und Prinz William scheinen nicht mehr so eng zu sein, wie sie es einmal waren. Letztes Jahr kam es wegen Herzogin Meghan sogar zu einer Auseinandersetzung zwischen den Brüdern

Prinz Harry, 34, und Prinz William, 36, scheinen sich voneinander zu entfernen. Der Umzug von Prinz Harry und Herzogin Meghan, 37, ins "Frogmore Cottage" nach Windsor ist ein Indiz dafür, dass die Brüder etwas Abstand voneinander gebrauchen könnten.

Prinz Harry: Er machte Prinz William Vorwürfe wegen Herzogin Meghan

Katie Nicholl, die Royal-Expertin von "Vanity Fair" schreibt, dass es letztes Jahr kurz vor Weihnachten zu einem Zerwürfnis zwischen den Söhnen von Prinzessin Diana (1961-1997) kam, weil Prinz Harry das Gefühl hatte, dass sein Bruder seine Verlobte nicht herzlich genug in die Familie aufnahm. "Harry dachte, dass William sich mehr Mühe mit Meghan geben könnte und hat ihm das auch so gesagt", zitiert Nicholl einen Insider. "Es kam zu einem Streit, der erst beendet wurde, als Prinz Charles sich einschaltete und Prinz William bat, sich mehr anzustrengen". Daraufhin hätten die Cambridges die Sussexes zu Weihnachten eingeladen.

Er will nicht mehr im Schatten seines älteren Bruders stehen

Wie die "Vanity Fair"-Reporterin schreibt, ist Prinz Harry seit seiner Verlobung mit Herzogin Meghan selbstständiger geworden. Dass er aus dem Kensington Palast auszieht, wäre vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen. Doch mit Herzogin Meghans Ankunft hätten sich die Dinge verändert. "Harry will sein eigener Herr sein und nicht mehr im Schatten seines Bruder stehen", verriet ein Bekannter der Royals gegenüber Katie Nicholl. Mit dem zumindest vorläufigen Umzug auf's Land tritt der kleine Bruder aber doch in die Fußstapfen des großen. Denn auch Prinz William und Herzogin Catherine, 36, hatten sich nach der Geburt von Prinz George, 5, auf ihren Landsitz zurückgezogen.Verwendete Quelle: Vanity Fair

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken