VG-Wort Pixel

Prinz Harry Er verrät, wie der erste Tag mit Baby Archie war

Prinz Harry
© Getty Images
Prinz Harry ist seit ein paar Tagen stolzer Papa von Baby Archie. Wie die ersten 24 Stunden mit dem Neugeborenen verliefen, erzählte er einem guten Freund

Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, stehen aufregende Zeiten bevor. Seit dem 6. Mai sind die Royals stolze Eltern eines Sohnes, der den klangvollen Namen Archie Harrison Mountbatten-Windsor trägt.

Prinz Harry: Er plaudert über Baby Archie

Am Donnerstag (9. Mai) musste der Prinz sich zum ersten Mal von seiner kleinen Familie trennen. Er reiste in die Niederlande, um dort für die Invictus-Spiele 2020 zu werben. Natürlich bekam der stolze Papa viele Geschenke für seinen Sprössling überrascht und strahlte die ganze Zeit wie ein Honigkuchenpferd. Seinem Freund JJ Chalmers erzählte er, wie es ihm als Vater ergeht. "Er sagte, dass es wunderbar sei, aber auch viel harte Arbeit damit verbunden sei", so JJ Chalmers gegenüber dem britischen Portal "Hello.uk". "Er sagte, dass Archie die ersten 24 Stunden durchgeschlafen hat, wie alle Babys das tun... Und dann sei er aufgewacht."

So stolz auf Herzogin Meghan

Dass der jüngere Bruder von Prinz William, 37, überglücklich ist, endlich seinen eigenen Nachwuchs in den Armen zu halten, wurde bei der offiziellen Vorstellung von Archie mehr als deutlich. Auch JJ Chalmers hat die Veränderung bemerkt. "Harry hat so ein leuchtendes Lächeln im Gesicht", erzählte er. "Wie jeder Vater strahlt er noch viel mehr, wenn er von seinem Sohn spricht und darüber, wie stolz er auf seine Frau ist und wie sie sich um alles kümmert, während er unterwegs ist". Herzogin Meghan darf sich über die Unterstützung ihrer Mutter Doria Ragland, 62, freuen, die extra aus Los Angeles eingeflogen ist, um sich ihre Tochter und ihren Enkelsohn zu kümmern.Verwendete Quelle: Hello.uk

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken