Prinz William verrät: Prinz George hat seinen Traumberuf schon gefunden

Prinz George ist der zukünftige König Englands. Das allein scheint dem Mini-Royal aber nicht zu genügen. Prinz William verrät jetzt die Berufspläne seines Sohnes

Prinz George

Nächsten Monat wird er zum zweiten Mal großer Bruder. Keine Frage, , 4, stehen aufregende Zeiten bevor. Dem Erstgeborenen von , 35, und , 36, dürfte in nächster Zeit nicht langweilig werden.

Prinz George: Karriere außerhalb des Königshauses?

Auch wenn er erst seit September zur Vorschule geht, scheint sich der kleine Prinz, der im Sommer fünf wird, schon Gedanken um seine Zukunft zu machen. Einen Traumberuf hat er jedenfalls schon, wie sein Papa jetzt verrät. Und der hat nichts mit dem Königshaus zu tun!

Prinz Williams Sohn will Polizist werden

Bei einem Treffen mit Polizeibeamten scherzte eine Beamtin gegenüber Prinz William, dass ihre Einheit noch Verstärkung sucht: "Wir stellen ein, vielleicht haben Prinz George und ja Lust, ins Team zu kommen?!", so die Beamtin via "People Magazine". Prinz William fand das wohl ganz lustig. Er lachte und verriet, dass Prinz George besessen von der Polizei sei. "Er liebt alles, Autos, Spielzeuge, einfach alles", so der Prinz über seinen Filius. Prinz George in einer Polizei-Uniform wäre bestimmt ein goldiger Anblick!

Prinz George

Er sorgt für Unruhe an seiner Schule

Ganz so reibungslos wie sich Kate und William das gewünscht haben, verläuft das erste Schuljahr von Prinz George nicht. Die verschärften Sicherheitsmaßnahmen stoßen auf großes Unverständnis bei seinen Mitschülern

 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche