VG-Wort Pixel

Prinz George Koch enthüllt seine Lieblingsspeise

Prinz George
Prinz George
© Getty Images
Ein Londoner Starkoch enthüllt während einer Wohltätigkeitsveranstaltung die wahre Lieblingsspeise von Prinz George. Und die kommt auch in Deutschland gern bei Kindern auf den Tisch.

Prinz George, sieben, ist in Sachen Leibspeise ein Fan der einfachen Küche, wie ein Starkoch jetzt enthüllt. Aber es sind weder Chicken Nuggets in Form von lustigen Dinosauriern noch Pommes Frites, zu denen der Siebenjährige am liebsten greift. Der älteste Sohn von Prinz William, 38, und Herzogin Catherine, 38, schwört auf einen italienischen Klassiker: Spaghetti Carbonara. 

Starkoch Aldo Zilli, 64, machte diese Enthüllung anlässlich eines Gesprächs mit der britischen Wohltätigkeitsorganisation “Centrepoint", die obdachlose Jugendliche unterstützt. Prinz William ist Schutzherr dieser Organisation. ”Ich warte auf den Anruf aus dem Palast und kann es gar nicht erwarten, dieses Gericht für George zu kochen, denn wie ich höre, ist das seine absolute Lieblingsspeise”, sagte Zilli.

Starkoch Zilli engagierte sich als Botschafter für “Centrepoint”, nachdem er selbst zeitweise auf der Straße gelebt hatte. Prinz William wurde 2005 Patron der Organisation und trat damit in die Fußstapfen seiner verstorbenen Mutter, Prinzessin Diana, 36 (†).

Herzogin Catherine: Kinder helfen gerne in der Küche

Kate hatte schon zuvor berichtet, dass ihre Kinder - George, Prinzessin Charlotte, fünf, und Prinz Louis, zwei, - ihr manchmal in der Küche helfen, vor allem bei der Zubereitung eines Familien-Lieblingsrezeptes: “Käse-Pasta”. Sie verriet auch, dass Charlotte Oliven gern mag, während Louis Rote Beete aus dem eigenem Gartenanbau "über alles liebt”. 

Selbstgemachte Pizza für die Royal-Kids

Natürlich sind die Cambridge-Kinder auch große Fans eines anderen Favoriten, das jedes Kind mag: Pizza! "Ich mache mit George und Charlotte Pizzateig selbst", sagte Kate einmal. "Sie lieben es, weil sie ihre Hände richtig mit Teig verkleben können.”  

Quelle: People, Marie Claire

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken