Prinzessin Charlotte + Prinz George: Mit diesem Trick bringt Papa William sie zum Einschlafen

Prinzessin Charlotte und Prinz George haben ein Einschlafritual, an dem weder Prinz William noch Herzogin Catherine rütteln.

Prinzessin Charlotte + Prinz George

Herzogin Catherine, 38, und Prinz William, 37, waren am Dienstag (4. Februar) gemeinsam im Süden von Wales unterwegs. Leider ohne ihre putzige Kinderschar, denn Prinz George, 6, und Prinzessin Charlotte, 4, waren in der Schule, während Prinz Louis, 1, mit Sicherheit bei seiner Nanny gut aufgehoben war. 

Prinzessin Charlotte + Prinz George: Dieses Buch hilft beim Einschlafen

Aber natürlich sind die Royals in Gedanken immer bei ihrer Rasselbande. Das ließ Prinz William beim Besuch einer Eisdiele erkennen. Der dreifache Vater erspähte dort laut "hello.uk" ein Kind, das gerade dabei war, im Bilderbuch "Für Hund und Katz ist auch noch Platz" zu blättern. Daraufhin verriet der Prinz, dass sich die Geschichte um eine gute Hexe, die Tiere auf ihrem Besen mitfliegen lässt, auch bei ihm zuhause großer Beliebtheit erfreut. "Ich lese das unseren Kindern ständig vor", so William. Er fügte hinzu, dass die Geschichte ihn schon oft beim Zubettbringen der Kinder gerettet habe. Es scheint, als ob das Buch eine bombensichere Einschlafhilfe ist.

Familie Cambridge

Bei diesem Auftritt geraten Harry und Meghan fast in Vergessenheit

Prinz William und Herzogin Catherine mit ihren Kindern George und Charlotte
Ein echter Hingucker für die royalen Fans in diesem Jahr: Prinz William und Herzogin Catherine mit ihren Kindern George und Charlotte.
©Gala

 

Boxhandschuhe für Prinz George

Gemeinsam mit Herzogin Catherine durfte der stolze Papa schließlich noch drei niedliche Geschenke mit nach Hause nehmen. Beim Besuch eines Box-Clubs bekam die Cambridges drei Paar Boxhandschuhe in Mini-Größe überreicht. Laut "hello.uk" hat sich besonders der Thronfolger über das Geschenk sehr gefreut. "Vielen Dank. Ich liebe sie, sie sind großartig", sagte er und weiter: "George hat schon ein Auge auf den Sandsack geworfen. Am besten fängt man mit dem Training schon an, wenn sie noch jung sind." 

Verwendete Quelle: hello.uk

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche