VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan An Prinz Charles' Geburtstag brechen sie mit einer Tradition

Herzogin Meghan und Prinz Harry üben sich an Charles' Geburtstag im Schweigen.
Mehr
Prinz Charles feierte am vergangenen Wochenende seinen 72. Geburtstag. Alle Mitglieder der britischen Königsfamilie gratulierten - bis auf zwei Ausnahmen: Prinz Harry und Herzogin Meghan.

Wenn ein ranghohes Mitglied der britischen Royals seinen Geburtstag feiert, richten die anderen ihre Glückwünsche normalerweise öffentlich aus - nicht so bei Prinz Charles, 72. Der Sohn von Queen Elizabeth, 94, ist am vergangenen Samstag (14. November) 72 Jahre alt geworden - doch Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39, haben ihm - im Gegensatz zum letzten Jahr - nicht offiziell gratuliert.

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Deutliches Schweigen an Charles‘ Geburtstag

Am 14. November 2019, wenige Monate vor dem Megxit und ihrem Umzug nach Kalifornien, gratulieren Harry und Meghan Charles auf Instagram mit einem Schwarz-Weiß-Bild von Archies Taufe. Dieses Jahr schweigt das Paar. Britische Medien wie "The Sun" halten Meghan und Harry zugute, dass ihr Instagram-Account seit März inaktiv ist. Und wer weiß: Vielleicht wollen sie ihre Glückwünsche dieses Jahr einfach nur privat ausrichten? Dennoch brechen die royalen Abkömmlinge so mit einer Tradition, was natürlich auch als klares Signal gesehen wird.

Quelle: Instagram, The Sun 

jse / hkr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken