VG-Wort Pixel

Patricia Blanco "Unsere Familie besteht nur noch aus uns Frauen"

Patricia Blanco
Patricia Blanco
© Getty Images
Für Patricia Blanco gehört ihr Vater Roberto Blanco scheinbar nicht mehr zur Familie, wie sie in einem Interview verriet.

Bei Familie Blnaco hängt seit Jahren der Haussegen schief. Patricia Blanco, 49, und ihr Vater Roberto Blanco, 82, giften sich regelmäßig im Fernsehen und in den sozialen Medien an. Das Verhältnis zwischen Vater und Tochter scheint unheilbar zerrüttet. Und auch Mireille Blanco, 83, lässt an ihrem Ex-Mann kein gutes Haar. Das einstige Paar lieferte sich eine hässliche Trennungsschlacht, bei der es um viel Geld ging. 2004 reichte Mireille erstmals die Scheidung ein, 2011 war die Ehe der Blancos nach 47 Jahren offiziell vorüber.

Patricia Blanco: Sie sprach acht Jahre lang nicht mit ihrer Mutter

Im Interview mit "Bild" verriet Patricia Blanco, dass sie nach der Trennung ihrer Eltern acht Jahre lang weder mit ihrer Mutter noch mit ihrer Schwester Mercedes, 55, sprach. Mittlerweile haben die Frauen sich aber versöhnt. Und nicht nur das. Sie scheinen sich als Front gegen den Schlagersänger zu sehen. "Unsere Familie besteht nur noch aus Frauen", erklärte Patricia Blanco und konnte sich einen weiteren Seitenhieb auf ihren Vater nicht verkneifen: "Das wird man nicht mehr ändern können."

Glücklich mit Andreas Ellermann

Ihr Vater scheint in Patricia Blancos Leben keine Rolle mehr zu spielen, dafür hat sie seit einiger Zeit einen neuen Mann an ihrer Seite. Mit dem Moderator Andreas Ellermann zeigt sie sich schwer verliebt auf ihrem Instagram Profil. Andreas sei für sie auf jeden Fall der richtige Mann an ihrer Seite, verriet die 49-Jährige letztes Jahr im GALA-Interview. Auch Nachwuchs schließen sie nicht aus.

Verwendete Quelle: Bild

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken