Feuer in Los Angeles: Paris Hilton muss ihr Haus verlassen

Auch Chrissy Teigen, Lionel Richie und Lea Michele sind von den Bränden betroffen und mussten evakuiert werden

In und um Los Angeles toben mehrere Waldbrände. Hunderte Feuerwehrleute sind im Dauereinsatz. Tausende Bewohner mussten evakuiert werden. Jetzt hat es auch den Nobel-Vorort Bel Air erwischt. Einige Promis mussten ihre Häuser verlassen.

Paris Hilton packt ihre Haustiere ein

Paris Hilton, 36, gehört zu denen, die ihre wichtigsten Besitztümer einpacken und die Flucht ergreifen mussten. Auf Twitter machte die Hotel-Erbin ihrer Angst Luft. "Das Feuer ist angsterregend! Mein Haus wird geräumt, ich nehme alle meine Haustiere mit. Vielen Dank an die Feuerwehr-Leute, die ihr Leben riskieren, um unsere zu retten. Ihr seid wahre Helden." Dazu postet Paris ein Video, das die Brände zeigt.

Chrissy Teigen nimmt es mit Humor

Auch bei Chrissy Teigen, 32, und John Legend, 38, ist die Lage ernst. Die Moderatorin, die ihr zweites Kind erwartet, verliert aber trotzdem nicht den Humor. "Ich hätte nie gedacht, dass ich tatsächlich mal irgendwann entscheiden muss, was ich im Notfall mitnehme", sagt sie auf Twitter. "Bis jetzt habe ich [meine Tochter] Luna, eine Special Edition Oreo-Cookies und meinen Spike Award." Hoffentlich hat sie auch an ihren Ehemann gedacht.

Lionel Richie sagt Konzert ab

Ebenfalls von den Bränden betroffen, wenn auch wohl nur indirekt ist Lionel Richie, 68. Der Sänger sollte eigentlich ein Konzert geben. Doch das muss er absagen. Auch er meldet sich per Twitter zu Wort: "Wegen der schlimmen Waldbrände helfe ich meiner Familie gerade, an einen sicheren Ort umzuziehen. Mein Konzert muss deshalb leider ausfallen. Ich freue mich darauf, es am Wochenende nachzuholen." 
Lea Michele, 31, lässt ihre Fans per Twitter wissen, dass sie aus ihrem Haus evakuiert wurde. Allerdings gibt die Schauspielerin direkt Entwarnung: Sie kommt erstmal bei Freunden unter.

John Legend + Chrissy Teigen

Mit Leichtigkeit ins Familienleben

24. Februar 2019  Chrissy Teigen postet bei Instagram ein Babyupdate ihres Sohnes Miles. Mithilfe eines niedlichen Fotos gibt sie ein paar Infos über ihren mittlerweile neun Monate alten Sohn preis. So liebe Miles, der stand heute zwei Zähne hat, vor allem drei Dinge: seine große Schwester Luna, Spielzeuge, die Musik machen können und Baden. Auch was er nicht mag weiß er ganz genau: Quinoa. Seine Lieblingslieder verrät die stolze Mama ebenfalls, am liebsten hört Miles "Baby Shark" und "Bingo". Beim Einschlafen helfen dann die Geschichten "Goodnight Gorilla" und "See me Bubble".   Familie Teigen wäre aber nicht sie selbst, wenn das niedliche Kinderfoto nicht auch noch mit einem Gag verbunden wäre ...
Und den erlaubt sich heute Ehemann John Legend. Denn der Sänger stellt das niedliche Foto seines Sohnes direkt nach und posiert im gemütlichen Einteiler ebenfalls stolz vor der Tafel - die er mit seinen Daten ausgefüllt hat. So verrät der Musiker, dass er vor allem seine Familie, Erdnussbutter mit Schokolade und Musik liebe. Rüben und schlechte Grammatik möge er hingegen gar nicht. Sein Lieblingslied "I say a little Prayer" ist keins aus dem eigenen Repertoire, sondern wird von Aretha Franklin gesungen. Als Einschlaf-Story wählt John eine TV-Show und nennt die Nachrichtensendung "The Rachel Maddow Show".   Besonders lustig ist der Umstand, dass er - genau wie bei Söhnchen Miles - die Anzahl seiner Zähne auflistet. Allerdings sind es bei ihm schon ein paar mehr, 30 um genau zu sein. 
4. Februar 2019   "Ich habe Wasser nie so geliebt, wie meine Babys es tun", schreibt Chrissy Teigen zu dem niedlichen Plansch-Foto ihres Sohnes Miles.
2. Februar 2019  Chrissy Teigen genießt das herrliche Wetter zusammen mit Töchterchen Luna bei einem Spaziergang durch Los Angeles.

89

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche