Oliver Pocher: Pokale von Erzfeind Boris Becker ersteigert

Seit Jahren schwelt ein Kleinkrieg zwischen der Tennis-Legende Boris Becker und Oliver Pocher. Doch ausgerechnet der angriffslustige Moderator kommt Becker nun zu Hilfe und ersteigert zwei seiner Pokale

Oliver Pocher

Seit 2008 bereits liefern sich die deutsche Tennis-Legende Boris Becker, 51, und Moderator Oliver Pocher, 41, einen Kleinkrieg. Auslöser war auch die Tatsache, dass beide schon mal in die gleiche Frau verliebt waren: Alessandra Meyer-Wölden, 36. Zwar zu unterschiedlichen Zeiten, aber vor allem Pocher trat oft und gerne gegen Becker nach, der 83 Tage mit Meyer-Wölden verlobt war, während die Tochter des ehemaligen Becker-Managers mit Pocher drei gemeinsame Kinder hat. 

Alessandra Meyer-Wölden

Über die Patchwork-Familie mit Oliver Pocher

Alessandra Meyer-Wölden
Alessandra Meyer-Wölden lebt eigentlich in Miami. Zur Fashion Week in Berlin reiste die Schmuck-Designerin aber extra mit ihren fünf Kindern und ihrem amerikanischen Ehemann an, um ihnen die deutsche Hauptstadt zu präsentieren.
©Gala

Oliver Pocher hilft Boris Becker

Nun ersteigerte ausgerechnet Oliver Pocher zwei Pokale von seinem Erzfeind Boris Becker - und hilft diesem damit, seinen Schuldenberg zumindest etwas abzubauen. Denn: Der frühere deutsche Tennis-Star wurde in 2017 von einem englischen Richter für insolvent erklärt. Mit der Zwangsversteigerung von insgesamt 82 Utensilien und Trophäen aus der erfolgreichen Karriere von Boris Becker sollen einige seiner Schuldner ausbezahlt werden.

Wimbledon

Stars im Tennisfieber

14. Juli 2019  Das Finale der Männer zwischen Novak Djokovic und Roger Federer ist der krönende Abschluss des diesjährigen Wimbledon-Turniers. Das lassen sich natürlich auch Herzogin Catherine und Prinz William nicht entgehen. 
14. Juli 2019  Amazon-Chef Jeff Bezos sieht sich das Finale mit seiner Freundin Lauren Sánchez an. 
14. Juli 2019  Tom Hiddleston, Sophie Hunter und Benedict Cumberbatch verfolgen das packende Match mit Spannung.
14. Juli 2019  Novak Djokovic heißt der Sieger des spannenden Wimbledon-Finales. Den Pokal bekommt der strahlende Gewinner von Herzogin Catherine überreicht. 

48

"Goldene Kamera" unter dem Hammer

Unter den Hammer kamen beim Auktionshaus Wyles Hardy & Co.unter anderem auch ein "Bambi" (erzielte rund 34.000 Euro) und die "Goldene Kamera" (wechselte für knapp 13.500 Euro den Besitzer) , die Becker einst für seine Erfolge erhielt. Oliver Pocher ersteigerte zwei Glas-Trophäen. Den einen gewann Becker beim verlorenen Endspiel der Spieler-WM in 1994 gegen Pete Sampras. Die andere ist eine Auszeichnung der Polizei aus dem indischen Kalkutta. Insgesamt zahlte Pocher für die Pokale 25.600 Euro. Gegenüber der Bild sagte Pocher:  „Boris Becker ist eine deutsche Tennis-Legende. Er hat uns viele grandiose Nachmittage und Nächte vorm TV geschenkt. Jetzt sollten wir auch mal was zurückgeben. Ich habe meinen Teil gern dazu beigetragen.“ Das ist doch mal ein schönes Friedensangebot. 

Verwendete Quellen: Instagram Story, Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche