Nina Moghaddam: Sie wünscht sich ein 3. Kind, ihr Partner ist dagegen

Nina Moghaddam hat die Baby-Planung noch nicht abgeschlossen, ihr Freund allerdings schon.

Nina Moghaddam

Im Mai wurde Nina Moghaddam, 38, zum zweiten Mal Mutter. Vater des kleinen Mylo ist ihr Freund Dominik, 36, mit dem Nina bereits Sohnemann Lenny, 4, hat. Wenn es nach der TV-Moderatorin geht, ist die Nachwuchsplanung noch nicht abgehakt.

Nina Moghaddor: Sie will die Wiege noch nicht verschenken

"Das Beistellbettchen neben unserem Bett brauchen wir nicht mehr", so Nina im Interview mit "RTL". "Da habe ich zu meinem Mann gesagt: 'Du kannst es in den Schrank räumen'". Der hatte allerdings einen radikaleren Schritt im Sinn, wie Nina verriet. Sie zitierte ihren Liebsten mit folgenden Worten: "Warum denn in den Schrank tun? Wir können das doch verschenken. Die Familienplanung ist vorbei". Ups, da gibt es wohl Klärungsbedarf. Die Moderatorin bestand allerdings darauf, das Bettchen erstmal noch aufheben zu wollen.

Dass Nina sich noch ein drittes Kind wünscht, ihr Dominik aber nicht, deutete die Moderatorin übrigens auch schon mal vor einigen Monaten bei ihrem ersten Auftritt nach der Geburt von Mylo gegenüber GALA an. 

Nina Moghaddam

Erster Auftritt nach Geburt von Söhnchen Mylo

Nina Moghaddam
Nina Moghaddam ist nun Mutter von zwei Jungs. Doch genau das könnte sich in nächster Zeit noch mal ändern. Nina wünscht sich eine Tochter.
©Gala

Erneutes Glück mit ihrem Ex

Von ihrem Partner Dominik hatte sie sich nach der Geburt von Lenny getrennt. Doch dann hatte es ganz überraschend nach der Scheidung wieder gefunkt. Die neue/alte Liebe hielt das Paar zunächst geheim, bis Nina mit Mylo schwanger war. Im GALA-Interview verriet sie letztes Jahr, dass sie und Dominik beide Zeit gebraucht hatten, ihre Fehler zu analysieren und mit sich ins Reine zu kommen. Auch die Kommunikation habe sich verbessert, so die Zweifach-Mama.

Verwendete Quelle: RTL

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche