Nicole Kidman: Sie spricht über den Schmerz der Fehlgeburt

Nicole Kidman erlitt zum Ende ihrer Ehe mit Tom Cruise eine Fehlgeburt. Nun spricht die Schauspielerin darüber, wie sehr sie das Ereignis belastet hat

Heute genießt Nicole Kidman, 50, ihr Familienglück mit Ehemann Keith Urban, 50, und den gemeinsamen Töchtern Sunday, 9, und Faith, 7. Dafür musste sie lange kämpfen.

Nicole Kidman: Fehlgeburt vor dem Ehe-Aus mit Tom Cruise 

Wie die Schauspielerin im Interview mit "Tatler" verrät, erlitt sie zum Ende ihrer Ehe mit Tom Cruise, 55, eine Fehlgeburt. Ein dramatischer Moment für Nicole Kidman. "Es war so ein großer Verlust", gesteht die Blondine. "Wir reden nicht genug darüber, was es heißt, eine Fehlgeburt zu erleiden. Für viele Frauen ist eine intensive Trauerphase damit verbunden." 

Mit 41 das erste biologische Kind

Zwar hat Nicole Kidman aus der Ehe mit Tom Cruise die Adoptivkinder Connor, 23, und Isabella, 25, ihr erstes biologisches Kind, Tochter Sunday, hat sie aber erst mit Anfang 40 bekommen. Und war darüber einfach nur sehr glücklich. "Wenn man eine Fehlgeburt überstanden und den Schmerz verwunden hat, dann ist da dieses 'Ahhh!'-Gefühl, wenn man endliche ein Kind bekommt."

Krise bei Nicole Kidman + Keith Urban?

Nichts da! Sie singen Liebesduett

Keith Urban und Nicole Kidman.
Wurden die Gerüchte eines Liebes-Aus schon mal auf eine schönere Weise dementiert? Nicole Kidman und Keith Urban zeigen ihre Liebe!
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche