Melanie Müller: Die Schwangerschaft macht sie depressiv

Melanie Müller wird bald zum zweiten Mal Mutter. In ihrer Schwangerschaft läuft nicht alles wie geplant. Ihre Auftritte zieht sie trotzdem durch.

Melanie Müller, 31, überraschte ihre Fans vor knapp zwei Monaten mit der Nachricht, dass sie ein zweites Kind erwartet. Das Geschwisterchen für ihre Tochter Mia, 1, soll Ende Oktober auf die Welt kommen

Melanie Müller: Depressionen und Demenz wegen Schwangerschaft

Im Interview mit "Promiflash" verrät die Sängerin, dass sie ziemlich mit ihrer Schwangerschaft zu kämpfen hat. "Ich habe irgendwie so kleine Depressions-Phasen", so die Blondine. Durch die Hormonschwankungen sei sie zickiger und angriffslustiger als sonst, sagt sie. Und noch etwas macht ihr zu schaffen: Schwangerschaftsdemenz. Sie gibt zu, ihren Hund im Auto vergessen und Termine verpasst zu haben. 

Kate Beckinsale

Das machte die Stadt München mit ihr

Kate Beckinsale
Kate Beckinsale gab auf dem roten Teppich zu, dass sie noch so gar nicht in Weihnachtsstimmung ist. Wobei ... die Stadt München brachte sie zum Umdenken.
©Gala

Sie gönnt sich keine Pause

Wassereinlagerungen und Rückenschmerzen bleiben ihr soweit erspart. Das dürfte auch ihren Job etwas einfacher machen. Denn obwohl der Geburtstermin nur zwei Monate entfernt ist, hetzt Melanie von Auftritt zu Auftritt und fliegt oft zwischen Mallorca und Deutschland hin und her. In einem Interview mit spot on sagte die Leipzigerin vor kurzem, dass sie weiterarbeiten wird solange die Ärzte ihr es nicht verbieten.

Verwendete Quellen: Promiflash, spot on

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche