VG-Wort Pixel

Melania Trump bereitet Umzug nach Florida vor Saftiger Preis für neue Schule des Sohnes

Donald, Melania + Barron Trump
Donald, Melania + Barron Trump
© Getty Images
Melania Trump bereitet ihr neues Leben nach der Zeit im Weißen Haus vor und hat sich jetzt in der neuen Heimat Florida nach den allerbesten Schulen für ihren Sohn Barron umgesehen. 

First Lady Melania, 50, plant nach dem Verlassen des Weißen Hauses mit Ehemann Donald Trump, 74, und Sohn Barron Trump, 14, nach Florida zu ziehen. Melania soll es kaum erwarten können Washington zu verlassen, um in Palm Beach wieder in die Welt der High Society einzutauchen.

Wie die "New York Post" berichtet, hat die First Lady die Pine Crest-Schule in Fort Lauderdale genauer unter die Lupe genommen. Die Schule liegt etwa vierzig Autominuten entfernt vom Wohnsitz der Trumps, Mar-a-Lago. 

Melania Trump: Privatschule für Barron kostet 29.000 Euro Schulgebühr

Die Studiengebühren an der noblen Privatschule betragen umgerechnet ca 29.000 Euro. Diese stolze Summe könnte ein Hindernis sein, denn Donald Trump ist bekannt dafür, ein Pfennigfuchser zu sein und spart, wo er kann. Laut Website der Schule werden hier "Empathie, Integrität, Charakter“ ganz groß geschrieben.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

“Melania hat in ganz Palm Beach County und im benachbarten Broward County nach genau der richtigen Schule für ihren Sohn gesucht. Es gibt mehrere Möglichkeiten, und die Trumps werden bald entscheiden", berichtet ein Insider in der "New York Post". Der Neuntklässler Barron besucht derzeit die St. Andrew's Episcopal School in einem Vorort von Washington. 

Adresse der Trumps ist bereits geändert

In der Zwischenzeit haben Donald und Melania letztes Jahr ihre offizielle Adresse von NYC nach Florida geändert. Insider berichten, dass das Ehepaar plant, in oder um Trumps Mar-a-Lago-Club in Palm Beach zu leben. Der Ort soll seine politische Basis werden, wenn er im Januar das Weiße Haus verlässt. 

Ein Insider dazu: "Sie suchen nach Schulen für Barron und nach Häusern in der Nähe von Mar-a-Lago, die sie kaufen können. Die Idee ist, dass sie zunächst nach dem Verlassen des Weißen Hauses in Mar-a-Lago bleiben werden”.

Quelle: New York Post

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken