Melania Trump: Endlich wird sie ihrer Rolle als First Lady gerecht

Melania Trump wagt den Schritt ins Rampenlicht. Nachdem sie sich monatelang hinter US-Präsident Donald Trump versteckte, stellt Melania nun ihr eigenes Programm vor

Melania Trump bei ihrer Ansprache im Weißen Haus

Melania Trump, 47, wagt sich aus dem Schatten ihres Ehemannes, Donald Trump, 71. Bei einer Ansprache im Rosengarten des Weißen Hauses verkündete die First Lady, wofür sie sich in Zukunft engagieren möchte.

Melania Trump: Sie will Kindern helfen

Wie ihre Vorgängerin Michelle Obama, 54, will sich auch Melania Trump für Kinder engagieren. "Be Best" (auf deutsch: "Sei der/die Beste") heißt ihre Initiative. Mit der will sie Kindern helfen, sich besser zurechtzufinden. Die Säulen ihres Programms: Soziale Medien, Wohlfühlen und Drogenmissbrauch. "Kinder sollten so lange wie möglich ihre Unschuld genießen können", verkündete die First Lady in ihrer zehnminütigen Ansprache.

So viel öffentlich ausgedrückte Zuneigung sind wir beim Präsidenten-Paar nicht gewohnt

Für Donald Trump gibt es sogar ein Küsschen

"Be Best" soll Werte wie Respekt, Freundlichkeit und einen gesunden Lebensstil vermitteln, so das Weiße Haus in einer offiziellen Mitteilung. "Als Erwachsene müssen wir unseren Kinder beibringen, wie wichtig ein gesunder und ausgewogener Lebensstil ist", so Melania Trump, die Kinder vor Cyber-Mobbing schützen will. Von ihrem Gatten gab es für diesen Auftritt von Melania Trump viel Applaus und einen Kuss auf die Wange.

Fashion-Looks

Der Style von Melania Trump

Nach einem Wochenende im Bedminster Golf Resort kehren Melania und Donald Trump zurück nach Washington. Die First Lady trägt ein wunderschönes helles Midikleid von Ralph Lauren und beigefarbene Lackpumps von Christian Louboutin, die ihr beinahe zum Verhängnis werden ... 
Denn die Designerpumps mit einem schmalen Absatz sind nicht unbedingt das richtige Schuhwerk für den Rasen.
Beim Abflug in Richtung Wochenende setzte Melania Trump auf einen bequemeren Look: Sie kombiniert eine beigefarbene Hose mit einer weißen Bluse und Sneakern. 
Am 4. Juli feiern die Amerikaner den Unabhängigkeitstag. Zum "Salute to America" erscheint First Lady Melania Trump in einem One-Shoulder-Dress von Carolina Herrera. 

302

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche