VG-Wort Pixel

Meghan McCain Nach Fehlgeburt: Sie ist wieder schwanger

Meghan McCain
Meghan McCain
© Getty Images
Meghan McCain hat nach schweren Schicksalsschlägen endlich wieder Grund zur Freude. Die Moderatorin erwartet ein Baby.

Meghan McCain, 35, hat in den letzten zwei Jahren viel durchgemacht. 2018 verlor sie ihren geliebten Vater, den US Senator John McCain mit 81 Jahren an einen Gehirntumor. Zudem erlitt sie eine Fehlgeburt, wie sie im Sommer 2019 verriet. 

Meghan McCain: Wegen Schwangerschaft in Quarantäne

Doch jetzt hat die Moderatorin der Talkshow "The View" endlich wieder Grund zur Freude. Mit ihrem Mann Ben Domenech erwartet sie Nachwuchs, wie sie auf Instagram mitteilte. "Meine Ärzte haben mir geraten, meinem Baby zuliebe mit so wenigen Menschen wie möglich in Kontakt zu sein", schrieb die werdende Mutter und kündigte an, sich freiwillig in Quarantäne zu begeben. Per Satellitenschaltung wird sie trotzdem bei "The View" zu sehen sein. 

Ihr erstes Kind war eine Tochter

Letzten Sommer hatte die Amerikanerin für Aufsehen gesorgt, als sie in einem Artikel für die "New York Times" gestand, eine Fehlgeburt erlitten zu haben. "Für einen kurzen Moment durfte ich sehen, was es heißt, sich als Mutter zu fühlen", schrieb sie damals über ihr totes Baby, ein Mädchen. "Ich habe mein Baby geliebt und werde mich bis ans Ende meines Lebens daran erinnern. Kein anderes Kind wird dieses Gefühl auslöschen können."

Verwendete Quellen:Instagram, People.com

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken