VG-Wort Pixel

Alle achten nur auf die Trauzeugin Ereilt Meghan Markle das gleiche Schicksal wie Herzogin Kate?

Meghan Markle
© Getty Images
Meghan Markles beste Freundin, die vermutlich ihre Trauzeugin wird, ist Fashion-Ikone Jessica Mulroney. Die ist bekannt dafür, alle Blicke auf sich zu ziehen. Ob sie Meghan an ihrer Hochzeit die Show stehlen wird, so wie Pippa Middleton es bei Herzogin Kate getan hat?

Meghan Markle, 36, wird eine wunderschöne Braut werden. Englische Buchmacher sind sich sicher, dass ihre langjährige Stylistin Jessica Mulroney, 37, ihre Brautjungfer wird. Die hat das Zeug dazu, eine zweite Pippa Middleton, 34, zu werden und der Braut glatt die Show zu stehlen.

Meghan Markle: Ihre beste Freundin ist selbst ein Star

Meghan und Jessica kennen sich durch die Serie 'Suits', für die Meghan jahrelang in Toronto gelebt und gearbeitet hat. In Kanada ist Jessica Mulroney selbst ein Star. Sie arbeitet als Stylistin für die Frau des aktuellen kanadischen Premierministers und ist mit dem Sohn eines früheres Premierministers verheiratet. Davon abgesehen ist Jessica super hübsch.

Ist Jessica Mulroney die nächste Pippa Middleton?

Die Stylistin hat definitiv die richtigen Voraussetzungen, um Meghan Markle bei ihrer Hochzeit zumindest einen Teil der Aufmerksamkeit zu klauen. Das hatte Pippa Middleton bei der Hochzeit ihrer Schwester ja schon bestens geschafft. Statt über die Trauung von Herzogin Kate, 36, und Prinz William, 35, sprachen die meisten lieber über Pippas Kleid und ihren Hintern. 

Meghan und Jessica: Sie könnten Schwestern sein

Lustigerweise ähneln sich Meghan Markle und Jessica Mulroney sehr. Die beiden könnten glatt als Schwestern durchgehen. Auf Jessicas Instagram finden sich viele Fotos mit Meghan, auf denen man gut erkennen kann, wie nahe die Frauen sich stehen. Eins steht fest: Am 19. Mai dürften Braut und Brautjungfer echte Hingucker sein.

Prinz William + Herzogin Catherine, Prinz Harry + Meghan Markle 
Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken