VG-Wort Pixel

Megan Fox + Brian Austin Green Bei der Kindererziehung sind sie nicht immer einer Meinung

Megan Fox + Brian Austin Green
© Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green sind seit Jahren ein Traumpaar. Wenn es um die Erziehung ihrer Kinder geht, sind sie aber nicht immer einer Meinung. Der Schauspieler verriet jetzt, wo Diskussionsbedarf herrscht.

Seit 15 Jahren sind Megan Fox, 33, und Brian Austin Green, 46, ein Paar. Zusammen haben sie drei Söhne. Noah ist sechs, Bodhi fünf und Journey drei Jahre alt. 

Megan Fox: Sie lässt den Kindern mehr durchgehen

In der "Rachel Ray Show" verriet Brian Austin Green, dass er und seine Frau in Sachen Kindererziehung nicht immer einer Meinung sind. "Ich bin viel strenger in der Erziehung als sie", so Brian und weiter: "Am Anfang war das ein Problem für uns. Wir mussten lernen, einander zuzuhören und über diese Dinge zu sprechen, damit wir einen Mittelweg finden können". Megan sei eine "fantastische Mutter" und eine "fantastische Frau", so der "Beverly Hills 90210"-Darsteller.

Ihre Söhne sind ganz unterschiedlich

Der stolze Vater, der einen 17-jährigen Sohn aus einer früheren Beziehung hat, verriet zudem, dass seine Kinder ganz unterschiedliche Temperamente und Persönlichkeiten haben. "Mein Großer liebt die Schauspielerei", sagte Brian. "Noah ist sechs und verrückt nach Kunst. Bodhi mag Sport total gern". Nur bei Nesthäkchen Journey gäbe es bist jetzt noch keine klaren Tendenzen zu erkennen. "Er ist sehr schüchtern und liebt Dinosaurier. Ich weiß allerdings nicht, wie er daraus eine Karriere machen will", scherzte der vierfache Vater. 

Verwendete Quellen: ETOnline, People

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken