VG-Wort Pixel

Max Azria (†) Modedesigner stirbt mit 70 Jahren

Max Azria (†)
Max Azria (†)
© Getty Images
Max Azria gründete 1989 das amerikanische Modelabel BCBG. Stars wie Kim Kardashian, Drew Barrymore oder Selena Gomez gehörten zu seinen Stammkundinnen. Der Designer starb in einem Krankenhaus in Houston, Texas, an Lungenkrebs 

Max Azria (†) lebte den amerikanischen Traum. Der in Tunesien geborene Modedesigner zog 1981 von Paris nach Amerika, gründete dort 1989 sein Label BCBG und machte es international bekannt. In Hochzeiten betrieb das Unternehmen mehr als 500 Läden weltweit. Wie das Magazin "People" berichtet, ist Azria im texanischen Houston im Alter von 70 Jahren an Lungenkrebs gestorben.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Max Azria starb an Lungenkrebs

Am Ende seiner Schaffenszeit stand es nicht mehr so gut um das modische Lebenswerk von Max Azria. In 2016 hat er sich von den Unternehmen verabschiedet, nachdem die Verkaufszahlen weltweit sanken. Nachdem BCBG in 2017 sogar Bankrott anmelden musste, wurde der Konzern von Marquee Brands übernommen. Seitdem geht es wieder bergauf und begeistert vor allem auch ein jüngeres Zielpublikum. 

Familie hält Lebenswerk frisch

Max Azria hinterlässt seine Frau Lubov Azria, die ebenso wie Tochter Joyce weiterhin für die BCBGMaxAzria Group tätig sind. Lubov als Kreativ Direktorin, Joyce kümmert sich als Kreativ Direktorin um BCBGGeneration. Verwendete Quellen: People Magazin

Das könnte Sie auch interessieren: 

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken