Lilly Becker: Nach der Trennung von Boris Becker gibt sie jetzt Vollgas

Lilly Becker startet nach dem Ehe-Aus mit Boris Becker ein neues Leben. Und das beginnt ziemlich rasant. Für einen wohltätigen Zweck nahm sie an einem Autorennen in Kalifornien teil. Schützenhilfe bekommt sie dabei ausgerechnet von Boris' anderer Ex-Frau Barbara Becker

Lilly Becker

Beim Start in ihr neues Leben nach dem Ehe-Aus mit Boris Becker, 50, gab Lilly Becker, 41, im wahrsten Sinne des Wortes Vollgas. Am Wochenende fuhr sie für die Wohltätigkeitsaktion "Cash and Rocket Drive" im knallroten Sportwagen von Los Angeles nach San Francisco. Ihr erster öffentlicher Auftritt seit dem Bekanntwerden der Trennung wurde so zu einer Art symbolischem Statement. "Seht her, ich hab das Steuer meines Lebens fest im Griff", schien die Niederländerin sagen zu wollen, als sie in sexy Shorts in den Sportflitzer stieg und mit ihrer Rennpartnerin Nathalie Dauriac an der Küste entlang von Süd- nach Nordkalifornien fuhr. 

Lilly Becker: Rasanter Neustart

Auf Instagram postete Lilly ein Foto bei der Ankunft in San Francisco -verbunden mit dem Aufruf, für die Hilfsaktion "Cash and Rocket Drive" zu spenden. Das Geld soll Frauen und Kindern in Krisengebieten der Sierra Leone und Südafrika zu Gute kommen. Über "Crowdrise" konnten die beiden Frauen bislang allerdings gerade mal 1.250 Dollar sammeln. Zwar hatten viele Fans von Lilly ihren Einsatz gelobt, gespendet haben sie aber nicht. 

Die Becker-Frauen halten zusammen 

Zu den Unterstützern von Lilly gehört ironischerweise auch Barbara Becker, die erste Ex-Frau von Boris. Die Becker-Frauen scheinen zusammen zu halten. Sie kommentierte den Spendenaufruf von Lilly mit sieben Herzen. Lilly bedankte sich ihrerseits mit fünf Emoji-Herzen bei Barbara. Doch gespendet hat auch Barbara bislang noch nicht. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Lilly Becker über die Trennung

"Es tut unglaublich weh!"

Lilly und Boris Becker.
Lilly Becker gibt einen Einblick in ihre Gefühlswelt. Die Trennung von Boris Becker war kein einfacher Schritt.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche