Let's Dance: Schockmoment für Ella Endlich

Heute steigt das "Let's Dance"-Finale. Für Ella Endlich wurden die Proben für die Show kurzzeitig zu einem Alptraum. Die Sängerin stürzte und konnte zunächst nicht mehr aufstehen

Ella Endlich und Valentin Lusin

Heute Abend ist es endlich soweit. Bei "Let's Dance" wird der Sieger des Jahres 2019 gekürt. Ella Endlich, 34, will sich die Krone schnappen.

Ella Endlich: Sie konnte nicht mehr aufstehen

Bei den Proben erlebte die Sängerin allerdings einen wahren Schockmoment. Nach einer Hebefigur knickte sie mit ihrem Fuß auf dem Fuß ihres Tanzpartners um und sackte zu Boden. In einem Clip des Zwischenfalls auf "RTL.de" sieht man, wie die Hobbytänzerin auf dem Boden kauert. "Sie ist Valentin auf den Fuß gestiegen und dann kippt man schon mal gern nach vorne um", erklärte Dr. Volker Gilbert, der Ella sofort behandelte. Ella habe Schmerzen im Bereich der Außenbänder gehabt, so der Mediziner weiter.

Sie trägt einen Verband

"Was man dann macht, ist rasch runterkühlen", so Dr. Gilbert. "Ich habe ihr noch ein Tape angelegt, um Stabilität zu bekommen. Jetzt müssen wir mal gucken, was die nächsten Stunden bringen". Laut "RTL.de" soll Ella im Finale aber auftreten können. Ihr Tanzpartner Valentin hat zunächst gar nichts von dem Unglück mitbekommen, wie er erklärte. "Ella auch nicht. Sie meinte nur, dass es irgendwie anders war", sagte er. Hoffentlich ist Ella bis zur Show komplett genesen!

Joachim Llambi

Er verteidigt Ella Endlich

Joachim Lambi, Valentin Luisin, Ella Endlich
©Gala

Verwendete Quelle: RTL.de

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche