Kristen Bell verrät: Diese zwei Zutaten braucht es für eine glückliche Ehe

Kristen Bell und Dax Shepard gehören zu den wenigen Hollywood-Paaren, deren Ehe seit Jahren hält. Warum es bei den beiden so gut läuft, plaudert die Schauspielerin jetzt im Interview aus 

Dax Shepard + Kristen Bell

Dauerhaft glücklich werden in Hollywood nur wenige Celebrity-Paare. Fergie, 42, und Josh Duhamel, 45, hat es dieses Jahr erwischt. Völlig überraschend gaben die beiden im Sommer das Ende ihrer Ehe bekannt. Auch bei Anna Faris, 41, und Chris Pratt, 38, war nach knapp acht Jahren Ehe vor kurzem Schluss.

Kristen Bell und Dax Shepard wirken herrlich normal

Schön, dass es aber auch ein paar Beziehungen gibt, die Bestand haben. Kristen Bell, 37, und Dax Shepard, 42, sind seit 2013 verheiratet. Sie haben zwei kleine Töchter. Auf Instagram zeigen sie sich immer wieder beim Rumalbern. Die Schauspieler wirken herrlich normal und vor allem absolut happy miteinander.

Herzogin Meghan

Sie überrascht mit einem Geständnis

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan hat es nicht leicht, wie sie gesteht.
©Gala
View this post on Instagram

Stuffing our faces at the annual @baby2baby gala!!!!

A post shared by kristen bell (@kristenanniebell) on

Therapie als Stütze

Ein wichtiger Pfeiler ihrer Ehe: Therapie. „Ich liebe Therapie“, erzählt Kristen Bell ganz offen im Interview mit „ETOnline“. „Für mich ist es ganz wichtig, dass ich mir selbst helfen kann und gut auf mich aufpasse. Dazu gehört auch eine gewissen moralische Stärke.“ Für sie sei Therapie deshalb eine große Hilfe.

Kommunikation ist alles, auch für Glamour-Paare

Und noch etwas braucht es: Kommunikation. „Wir müssen lernen, mit unserem Partner zu sprechen. Kommunikation ist das ganze Leben lang wichtig. Wenn man daran arbeitet, kann man später darauf zurückgreifen“, so Kristen. Bei ihr und Dax scheint das Rezept ganz wunderbar aufzugehen.

Starpaare

Ein Bund fürs Leben

Jessica und Toni Kroos   Dass sie erst seit dem Jahr 2015 verheiratet sind, mag auf erste Sicht nicht sehr beeindruckend sein, dass sie schon seit ihrer Jugend, genauer gesagt seit dem Jahr 2008, ein Paar sind, schon eher. Ihr Liebesglück krönen mittlerweile zwei süße Kinder. 
Sylvester Stallone und Jennifer Flavin  Der "Rocky"-Star und seine Frau Jennifer können bereits auf 30 Jahre Beziehung zurückblicken. Naja, zumindest mit Unterbrechungen. Sie lernen sich 1988 in Beverly Hills kennen, trennen sich sechs Jahre später jedoch. Stallone hat eine Affäre mit Janice Dickinson begonnen, die behauptet, sie würde ein Kind von ihm erwarten. Nachdem der DNA-Test negativ ausfällt, verzeiht Jennifer Sylvester 1995 wieder. Zwei Jahre später geben sie sich das Ja-Wort und offensichtlich auch den Schwur, zusammen zwar alt zu werden, aber niemals so auszusehen. Vor allem Jennifer scheint einen guten Forever-Young-Doc zu haben.
Colin Firth und Livia Giuggioli   Während Colin Firth in seiner Rolle als Mark Darcy in den Kultfilmen "Bridget Jones" lange nach der Richtigen sucht, hat er seine große Liebe im wahren Leben schon längst gefunden: Der Schauspieler ist seit 1997 mit der italienischen Filmproduzentin Livia Giuggioli verheiratet, die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Auch Giuggiolis Affäre mit einem italienischen Journalisten konnte das Traumpaar nicht auseinander bringen - sie hat ihre Ehe nur noch stärker gemacht.
Claudia und Stefan Effenberg  Der ehemalige Fußballstar Stefan Effenberg und das Model Claudia Strunz haben sich 2005 das Jawort gegeben. Die Ehe lief bis zur kurzfristigen Trennung 2014 nicht immer ganz reibungslos. Nach der kurzen Auszeit hat sich das Paar schnell wieder zusammengerauft und will nun ihr Eheversprechen erneuern, wie Claudia Effenberg in einem Interview mit der ARD verraten hat.

60

 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche