Kirk Douglas (†): Er ist mit 103 Jahren gestorben

Leinwandlegende Kirk Douglas ist verstorben. Sein Sohn Michael Douglas machte die traurige Nachricht via Instagram bekannt. Im Video sehen Sie die Karriere der Hollywood-Legende im Überblick.

Kirk Douglas (†103)
Letztes Video wiederholen
Kirk Douglas ist mit seinem Alter stets gelassen umgegangen.

Hollywood hat eine Legende verloren. Kirk Douglas verstarb im stolzen Alter von 103 Jahren, wie sein Sohn Michael Douglas, 75, auf Instagram verkündete.

Kirk Douglas: Rührende Worte von Sohn Michael Douglas

"Mit unendlicher Traurigkeit müssen meine Brüder und ich verkünden, dass Kirk Douglas uns im Alter von 103 Jahren verlassen hat", begann der Ehemann von Catherine Zeta-Jones, 50, sein Posting und schrieb weiter: "Für die Welt war Kirk eine Legende aus dem Goldenen Zeitalter Hollywoods und ein Philanthrop, dessen Engagement neue Maßstäbe gesetzt hat".  Dann folgten persönliche Worte des Schauspielers. "Für mich und meine Brüder war er einfach Papa, für Catherine ein wunderbarer Schwiegervater, für seine Enkel und seinen Urenkel ein liebevoller Opa und für seine Frau Anne ein toller Ehemann", schrieb er.

 

Kirk Douglas spielte in mehr als 80 Filmen mit

Kirk Douglas war jahrzehntelang als Schauspieler und Produzent tätig. Zu seinen bekanntesten Rollen gehören "Spartacus" und "Stadt der Illusionen". Der im US-Bundesstaat New York geborene Douglas war dreimal für einen Oscar nominiert und erhielt 1996 schließlich einen Ehren-Oscar, wie 'The Hollywood Reporter" berichtet. Er hatte vier Kinder aus zwei Ehen und war mit seiner zweiten Frau Anne Buydens, 100, bis zu seinem Tod verheiratet. Erst am 9. Dezember 2019 hatte er im Kreis seiner Familie seinen 103. Geburtstag gefeiert.

Kirk Douglas

Sohn Michael gratuliert zum Geburtstag

Michael (l.) und Kirk Douglas auf der Vanity Fair Oscar Party im Jahr 2012

 

"Ich bin stolz, dein Sohn zu sein"

Dass sein Vater ein erfülltes Leben hatte, bestätigte Michael Douglas auf Instagram. "Sein Kino-Erbe wird noch Generationen anhalten und sein soziales Engagement in die Geschichte eingehen", schrieb der 75-Jährige und beendete seine Nachricht mit folgenden Worten: "Ich möchte mit den Worten abschließen, die ich meinem Vater an seinem Geburtstag zuletzt gesagt habe: 'Papa, ich liebe dich so sehr und ich bin stolz, dein Sohn zu sein.'"

Verwendete Quellen: Instagram, The Hollywood Reporter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche