Kim Kardashian: Sie versteigert Designer-Outfits

Kim Kardashian ist bekannt für ausgefallene und edle Outfits. Einige davon will der Reality-Star nun loswerden und versteigert sie auf eBay. Allerdings nicht gerade zum Schnäppchenpreis

Kim Kardashian

Fans der Reality-Serie "Keeping Up With The Kardashians" wissen es: Die Kleiderschränke der Kardashian-Frauen sind prall gefüllt mit jeder Menge Designer-Mode. Kim Kardashian, 38, mistet nun aus - und trennt sich von einigen der zahlreichen Kleidungsstücke, um Platz zu schaffen in ihrem übergroßen begehbaren Kleiderschrank. Fans können die Stücke bei eBay ersteigern. Allerdings nicht gerade zu Schnäppchenpreisen, wie die Daily Mail berichtet.

Kim Kardashian mistet aus

Kim Kardashian ist bekannt für ihren exklusiven Modestil. Sie trägt gerne was edel und sündhaft teuer ist. Viele der Klamotten bekommt der Reality-Star gratis von den Designern. Und: Vieles hat die frisch gebackene vierfache Mama noch nicht mal getragen. Die Ehefrau von Kanye West, 41, trennt sich demnach von einem Body der Marke Alaia und ruft dafür satte 2.300 Euro auf. Eine Geldbörse aus Stroh von Chanel soll für 3.560 Euro den Besitzer wechseln - dagegen ist ein Bikini von Juicy Couture mit 164 Euro geradezu günstig. Unter den angebotenen Kleidungsstücken befinden sich auch Outfits von Designern wie Gucci, Yves Saint Laurent oder Celine. 

Kim Kardashian

Gibt sie ihrem Baby einen Tiernamen?

Kim Kardashian


Teil der Erlöse für Charity

Immerhin möchte Kim Kardashian einen Teil der Verkaufserlöse an die Organisation "Buried Alive Project" spenden, um deren Arbeit für mehr Menschenrechte zu unterstützen. Angesichts des ohnehin schon prall gefüllten Bankkontos von Kim hätten sich einige Fans gewünscht, dass sie nicht nur 10 Prozent, sondern die gesamten Erlöse spenden würde. Vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass sie einen Großteil ihrer Klamotten ohnehin gratis bekommt. Verwendete Quellen: Daily Mail

Das könnte Sie auch interessieren: 

Nach Twitter-Lachnummer

Kim Kardashian erklärt uns ihre Spüle

Kim Kardashian
Kim Kardashian sorgt nicht nur mit ihren Outfits für Aufsehen. Auch die Einrichtung ihrer Villa beunruhigt viele Twitter-Nutzer.
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche