VG-Wort Pixel

Khloé Kardashian Erst Hochzeit, dann Baby?

Khloé Kardashian
© Getty Images
In ein paar Monaten bekommt Khloé Kardashian ihr erstes Kind. Zeit genug, ihren Freund Tristan Thompson zu heiraten. Wie es mit ihren Heiratsplänen aussieht, verrät sie jetzt im Interview

Nachdem die Gerüchteküche in den letzten Monaten fast überbrodelte, sorgt Khloé Kardashian, 33, nun endlich für Klarheit. In ihrem ersten Interview seit Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft verrät sie, wie ihre Zukunft aussieht.

Khloé Kardashian: Keine Lust auf Jogginghosen

In der Talk-Show von Ellen DeGeneres, 59, erscheint Khloé im engen weißen Kleid und auf Mörder-High-Heels. Auf bequeme, weite Kleidung hat sie keine Lust. "Ich will Umstandsmode so lang wie möglich vermeiden", so Khloé. Dass sie kaum atmen kann, läge nicht an ihrem Outfit: "Mein Baby drückt auf meine Organe." 

Heirat mit Tristan Thompson?

Der TV-Star wird bald Mama, hat aber nicht vor, ihren Freund Tristan Thompson, 26, zu heiraten. Noch nicht zumindest. "Wir sprechen darüber und ich hoffe, dass es irgendwann passiert, aber im Moment bin ich glücklich mit der Situation, so wie sie ist", sagt Khloé. Ihre erste Ehe mit Lamar Odom, 38, wurde 2016 geschieden. Khloé und Lamar kannten sich gerade mal einen Monat, als sie heirateten. Dieses Mal will Khloé nichts überstürzen.

Auf der Suche nach einem Babynamen

Khloé, die im sechsten Monat ist, sagt, dass sie noch nicht das Geschlecht ihres Babys kennt. Über einen Namen für ihren Sprössling hat sie sich aber schon Gedanken gemacht. "Wenn es ein Junge wird, würde ich ihn gern Tristan Jr. nennen", so Khloé. Einen Mädchennamen habe sie noch nicht ausgesucht, so die jüngere Schwester von Kim Kardashian, 37. Vermutlich würde der aber mit "K" anfangen.   

cob-la Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken