Keira Knightley: Ehrliches Geständnis über das Mama-Sein

Keira Knightley wurde vor wenigen Wochen zum zweiten Mal Mutter. In einem Interview verrät sie nicht nur den Namen ihrer Tochter, sondern bespricht auch, wie sie das Mama-Sein mit ihrem Job verbindet.

Keira Knightley, 34, hat das fast Unmögliche geschafft und ihre zweite Schwangerschaft monatelang geheim gehalten. Bei einem Auftritt in Paris im Mai zeigte sie sich zum ersten Mal mit Babybauch. Tochter Nummer zwei kam im September auf die Welt. 

Keira Knightley: Endlich bestätigt sie den Namen ihrer Tochter

Die Kleine heißt Delilah, wie die stolze Mama nun zum ersten Mal bestätigte, nachdem entsprechende Gerüchte bereits in den britischen Medien verbreitet wurden. Gemeinsam mit ihrem Ehemann James Righton, 36, hat die "Fluch der Karibik"-Darstellerin noch Tochter Edie, 4. In einem Interview mit der britischen Zeitung "The Telegraph" verriet Keira, dass sie ihre Tage ganz nach dem Schlaf-und Essensrhythmus ihres Babys gestaltet. "Heute bin ich sechs Stunden von ihr getrennt, also habe ich drei Portionen abgestillt", sagte sie und fügte scherzend hinzu: "Wenn ich das nicht tun würde, würden meine Brüste explodieren."

Keira Knightley

Die frisch gebackene Mutter erobert sich den Red-Carpet zurück

Keira Knightley
Keira Knightley ist bekannt dafür, ihr Privatleben eher geheim zu halten. Tatsächlich ist sie vor kurzer Zeit still und heimlich ein zweites Mal Mutter geworden. Wie ihr erster großer Auftritt nach der Geburt aussieht, sehen Sie im Video.
©Gala

Die Brustpumpe hat sie immer dabei

Die Brustpumpe habe sie immer dabei, so die zweifache Mutter. "Das ist in Ordnung", zeigte sie sich ganz unbeschwert. Die Geburt von Delilah hatte sie erfolgreich geheim gehalten. Erst als Paparazzi sie und ihren Mann mit einem Kinderwagen ablichteten, kam die Wahrheit ans Licht. Trotz kleiner Auftritte will Keira sich nun erstmal Zeit für ihre Familie nehmen. Sie gönnt sich sechs Monate Mutterschutz, um sich ganz auf Delilah und Edie zu konzentrieren.

Verwendete Quelle: The Telegraph

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche